Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: [MfK] Mundane fabulous Knights - Eine Gilde für Guild Wars (2). Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Donnerstag, 22. Mai 2008, 10:50

Dev-Update: PvP/PvE Fertigkeiten Balancing

Heute gab es ein Dev-Update welches über das neue System mit getrennten PvP/PvE Versionen von Fertigkeiten informiert. Außerdem werden einige Wiederherstellungen der Balance-Änderungen im April angekündigt. Die Änderungen sind für 22.05.2008 geplant.


Mit unserem Update diese Woche führen wir das neue System ein, in dem für bestimmte Fertigkeiten getrennte PvP/PvE Versionen eingeführt werden. Mit Hilfe dieses Systems können wir Fertigkeiten für einen Spieltyp verändern, ohne dass der andere davon betroffen ist. Damit sich die Spieler vorab schon auf die Änderungen einstellen können, haben wir eine kleine Vorschau vorbereitet. Die Fertigkeiten-Änderungen werden am 22. Mai auf die Server aufgespielt werden.

Mit dem neuen System können wir Fertigkeiten wieder in ihren Ausgangszustand zurückversetzen, so dass sie nicht von PvP Balancing Änderungen betroffen sind.

Ein Beispiel:

"Schon Unterwegs!": Die Dauer wurde auf 1..5 Sekunden erhöht; eine PvP-Version mit den aktuellen Werten wurde hinzugefügt.

Wenn Balancing für PvP notwendig war, aber nicht für PvE, dann wurde die in eine PvE und eine PvP Version aufgeteilt, und die Änderungen betreffen nur die PvP Version.



Ein Beispiel:

Mittel des Assassinen (PvP):

Die Energiekosten wurden auf 10 erhöht.
Wir werden das PvP Balancing wiederherstellen, dass wir vom 17. April bis zum 01. Mai getestet haben, aber die Änderungen werden nun nur für PvP gelten. Fertigkeiten, die im PvP unterschiedlich sind, haben nun (PvP) hinter ihrem Namen stehen, wenn ihr sie in PvP Außenposten oder Matches anschaut. Diese Fertigkeiten werden in PvP Außenposten und Matches automatisch angepasst. Spieler können die Fertigkeiten ganz normal ausrüsten, und das Spiel verwendet die PvP Versionen, wo es notwendig ist. Uns ist bewusst, dass das System mit unterschiedlichen Werten für dieselbe Fertigkeit im PvE und PvP neu ist. Wir wollen dieses System zum Vorteil aller Spieler anwenden, und wir werden auch weiterhin sehr genau analysieren, welche Fertigkeiten wir balancen. Da mit dem kommenden Patch das neue System erstmalig angewendet wird, haben wir relativ viele Fertigkeiten angepasst. Bei zukünftigen Updates haben wir nicht vor, so viel zu ändern.


Liste der betroffenen Fertigkeiten

Wiederherstellung von Fertigkeits-Effektivität im PvE

Mit diesem Update setzen wir einige Fertigkeiten so zurück, dass sie ähnlich funktionieren wie vor den verschiedenen PvP-abhängigen Anpassungen. Jede dieser wiederhergestellten Fertigkeiten erhält auch eine PvP Version:

Assassine
Schattenform: Die Dauer wurde auf 5..30 Sekunden erhöht; eine PvP-Version mit den aktuellen Werten wurde hinzugefügt.

Mesmer
Energieentzug: Die Wiederaufladezeit wurde auf 20 Sekunden verringert; eine PvP-Version mit den aktuellen Werten wurde hinzugefügt.
Energie abzapfen: Die Wiederaufladezeit wurde auf 20 Sekunden verringert; die Wirkzeit wurde auf 2 Sekunden verringert; eine PvP-Version mit den aktuellen Werten wurde hinzugefügt.

Nekromant
Zwietracht: Die Wirkzeit wurde auf 1 Sekunde verringert; eine PvP-Version mit den aktuellen Werten wurde hinzugefügt.

Elementarmagier
Äthererneuerung: Die Dauer wurde auf 5..20 Sekunden erhöht; der Energiegewinn wurde auf 1..4 erhöht; eine PvP-Version mit den aktuellen Werten wurde hinzugefügt.

Mönch
Licht der Erlösung: Die Wiederaufladezeit wurde auf 6 Sekunden verringert; eine PvP-Version mit den aktuellen Werten wurde hinzugefügt.

Krieger
"Passt auf Euch auf!": Die Anzahl der Angriffe vor dem Ende von "Passt auf Euch auf!" wurde auf 10 erhöht; eine PvP-Version mit den aktuellen Werten wurde hinzugefügt.

Ritualist
Herr der Rituale: Die Wiederaufladereduzierung für Geister wurde auf 15..75% verringert; eine PvP-Version mit den aktuellen Werten wurde hinzugefügt.

Waldläufer
Durchbohr-Angriff: Der Schaden wurde auf 5..25 erhöht; eine PvP-Version mit den aktuellen Werten wurde hinzugefügt.
Trennender Angriff: Der Schaden wurde auf 5..25 erhöht; eine PvP-Version mit den aktuellen Werten wurde hinzugefügt.

Paragon
"Schon unterwegs!": Die Dauer wurde auf 1..5 Sekunden erhöht; eine PvP-Version mit den aktuellen Werten wurde hinzugefügt.
Verteidigungshymne: Die Aktivierungszeit wurde auf 1 Sekunde verringert; eine PvP-Version mit den aktuellen Werten wurde hinzugefügt.


Wiederherstellung der Balance-Änderungen vom April

Wir setzen die PvP Balance-Änderungen wieder in Kraft, die wir vom 17. April bis zum 01. Mai getestet haben – zusammen mit einigen kleineren weiteren Änderungen. Diese Balance-Änderungen gelten nur für PvP.

Assassine
Mittel des Assassinen (PvP): Die Energiekosten wurden auf 10 erhöht.
Schattenform (PvP): Die Dauer wurde auf 5..15 Sekunden verringert.

Nekromant
Schwächen: Die Wiederaufladezeit wurde auf 10 Sekunden erhöht.

Elementarmagier
Blendende Welle (PvP): Die Wiederaufladezeit wurde auf 3 Sekunden verringert; die Dauer der Blendung wurde auf 1..5 Sekunden verringert.
Abwehr gegen Nahkampf PvP: Die Dauer wurde auf 1..18 Sekunden verringert.
Kugelblitz (PvP): Die Fertigkeit bewirkt nun keine Beschädigte Rüstung mehr.

Mönch
Aegis (PvP): Die Energiekosten wurden auf 15 erhöht.

Ritualist
Wut der Vorfahren (PvP): Die Wirkzeit wurde auf 1 Sekunde erhöht.
Splitterwaffe (PvP): Die Wiederaufladezeit wurde auf 8 Sekunden erhöht.
Todespakt-Siegel (PvP): Die Wirkzeit wurde auf 4 Sekunden erhöht.
Fleisch von meinem Fleisch (PvP): Die Wiederaufladezeit wurde auf 10 Sekunden erhöht.

Derwisch
Mystischer Schwung (PvP): Die Aktivierungszeit wurde auf 1 Sekunde erhöht.
Angriff des Eremiten (PvP): Die Aktivierungszeit wurde auf 1 Sekunde erhöht.

Paragon
"Ergebt Euch nicht!" (PvP): Die Dauer wurde auf 10 Sekunden verringert.
Ballade der Wiederherstellung (PvP): Die Wiederaufladezeit wurde auf 30 Sekunden erhöht.
Wurf des Läufers (PvP): Die Aktivierungszeit wurde auf 1 Sekunde erhöht.
Gesang der Wiederherstellung (PvP): Die Wiederaufladezeit wurde auf 30 Sekunden erhöht.


Wiederherstellung der Balance-Änderungen vom April (PvE und PvP)

Diese Fertigkeiten waren Bestandteil der Änderungen im April und müssen aufgrund des PvP Balancings wieder hergestellt werden. Allerdings sind wir der Ansicht, dass wir keine getrennten Versionen dieser Fertigkeiten benötigen. Bei einigen Änderungen handelt es sich um Verbesserungen die wir sowohl für PvE als auch PvP einführen wollen; Bei anderen Änderungen denken wir, dass die Abschwächungen minimalen Einfluss auf die PvE Balance haben werden. Die Ausnahme in dieser Liste bildet Hieb des stählernen Fangzahns, welcher nicht Bestandteil des April Updates war. Wir haben ihn mit in die Liste aufgenommen, um einigen Multi-Waffen Fertigkeitskombinationen entgegenzuwirken, die es Spielern erlaubten, einen Gegner permanent zu Boden zu schlagen.

Mesmer
Gebrochene Verhexung: Zählt jetzt als Haltung.
Zerbrechlichkeit: Die Energiekosten wurden auf 5 verringert.
Fieberträume: Die Wiederaufladezeit wurde auf 8 Sekunden verkürzt.
Chaossturm: Die Energiekosten wurden auf 5 verringert.
Energiewelle: Die verlorene Energie wurde auf 1..10 erhöht; der zugefügte Schaden per Energiepunkt wurde auf 9 verringert.
Energiebrand: Die verlorene Energie wurde auf 1..10 erhöht; der zugefügte Schaden per Energiepunkt wurde auf 9 verringert.

Elementarmagier
Glyphe der Konzentration: Die Anzahl der Zauber, die nicht unterbrochen werden können, wurde auf 1 verringert.
Stoßwelle : Die Wirkzeit wurde auf 1 Sekunde erhöht.

Krieger
Entwaffnen: Die Deaktivierungszeit wurde auf 0..3 Sekunden verringert; die Wiederaufladezeit wurde auf 20 Sekunden erhöht.
Hieb des stählernen Fangzahns: Die Wiederaufladezeit wurde auf 1 Sekunde erhöht
Rechtschreibfehler sind gewollt - nicht zufällig!
*07*

RedBull | Hannes

Fortgeschrittener

  • »RedBull | Hannes« ist männlich

Beiträge: 460

Registrierungsdatum: 5. Mai 2008

InGame-Nick: Warr Clawruss

Gilde: MfK

  • Private Nachricht senden
275

2

Donnerstag, 22. Mai 2008, 11:38

bei den PvP Skills ham die ja nur verschlechtert, kein Skill verbessert -.-

ich halt ja echt net viel davon die Skills im PvE und PvP unterschiedlich zu machen

3

Donnerstag, 22. Mai 2008, 13:52

Warum denn?

Aufs PvP hats sowieso keine Auswirkungen, da die Skills sowieso geändert würden.

Und im PvE gibts endlich keine großen Änderungen mehr.

gefallener engel

unregistriert

4

Freitag, 23. Mai 2008, 02:30

also ich stimme dem hannes total zu so ist der PvE LoD ein besserer infi als der PvP Lod Infi und so weiter ,......uns pvpler werden unsere imba skillungen genommen und wir alles neu timen da so gut wie alle PvP fertigkeiten n un eine längere recast haben als im PvE........ *crying2*

  • »Simon Wood« ist männlich

Beiträge: 636

Registrierungsdatum: 6. Juli 2007

InGame-Nick: Simon Wood

Wohnort: Baden-Württemberg

Gilde: MfK

  • Private Nachricht senden
595

5

Freitag, 23. Mai 2008, 11:44

Es hat zwar sicherlich seine Vorteile aber auch wiederum große Nachteile!
Mich stört es zum Beispiel sehr das es in GW nun eigentlich nicht mehr den Einen Skill gibt sondern man immer wieder überlegen muss wie das jetzt noch gleich im PvP/PvE war. Vor allem weil die Gildenhalle auch als PvP Gebiet zählt. Somit ist ein PvE "Ausflug" nur noch erschwert in der Gildenhalle zu planen!
Ist jetzt zwar nicht so das große Problem aber störend finde ich es dennoch *D*

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Simon Wood« (23. Mai 2008, 12:13)


Saxxon

Meister

  • »Saxxon« ist männlich

Beiträge: 2 466

Registrierungsdatum: 24. November 2006

InGame-Nick: Saxxon Esprit

Wohnort: Saxxony

Beruf: Schrotter, Großer Kunsthandwerker und Marketender (Waffen, Schmuck u. v. m.)

Gilde: [MFK]

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 23. Mai 2008, 16:05

Ich wüßte gar nicht was so schlimm war im PVE [vom allgemeinen Geheule um alles und nichts abgesehen]?
Mit den generften Skills sollte es keine Probleme gegeben haben, es gibt ja schließlich genügend Fertigkeiten (von PVE-only ganz zu schweigen)!
50% oder mehr spielen doch eh nur noch Segen der Gummibärenbande und den Leuten die kein Ursan spielen kommt's doch nicht drauf an, wenn ein paar Skills generft werden...

Ich schätze ich werde die PVE-Updates (bzw. die Buildumstellerei nach früheren PvP-Balance-Updates) vermissen...
Ansonsten sicherlich ein vernünftiger und offensichtlich marktorientierter Schritt. Ganz okay.

Einen Umschaltbutton für PVE/ PVP (wie Normaler/ Schwerer Modus) fände ich gut. (Extra reisen, um einzelne Skill-Eigenschaften zu vergleichen ist nervig.) Die Alternative wäre, wenn die entsprechenden Fertigkeiten einfach verdoppelt im Fertigkeitenfenster auftauchten. -> Also im PvP-Gebiet Skill XY und darunter Skill XY (PVE) und umgekehrt. Anet hat es ja schon gut gelöst, daß im Fertigkeitenbalken automatisch auf die richtige Fertigkeit gewechselt wird...
Saxxon Esprit (Ing) — Magisches Gespür: 302%
Berufe: 500/ 400; Schreiber: 342 | Beherrschg.: 158 | Titel: 38 | Exotischer Jäger | Erleuchtet | Meister des Baus | Ex Machina
Trittbrettpfarrer (Wä) | Feindschmecker (N) | Apokalyptusbonbon (M) | Flanierraupe (W) | Sicherheizbeamter (E)
Schrätteli (Wg) | Tsching der Assa (D) | Keyser Söße (K) | War On Error (K)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Saxxon« (23. Mai 2008, 16:09)


d03n3rfr1tz3

Arsch für Alles

  • »d03n3rfr1tz3« ist männlich

Beiträge: 2 137

Registrierungsdatum: 18. Juli 2006

InGame-Nick: God Of Saxony

Wohnort: Dresden

Beruf: Leitender Web-/ Softwareentwickler

Gilde: [MfK] / [Sin] / [WooF]

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 23. Mai 2008, 19:13

Kurz: Ich finds toll. Trennung der Fertigkeiten war schon ewig gewünscht und eigentlich auch ein muss (wie man oft genug bei Updates gemerkt hat). Nja und die Fertigkeitenänderungen sind nichts besonders schlimmes/gutes ^^

Gwenau! Morgahn jin Zhedes kosstengünstiger als vergorene Melonnis hayda.
Kahmu mal aufhörn zu norguln. Du gehst mir aufn Vekker!


RedBull | Hannes

Fortgeschrittener

  • »RedBull | Hannes« ist männlich

Beiträge: 460

Registrierungsdatum: 5. Mai 2008

InGame-Nick: Warr Clawruss

Gilde: MfK

  • Private Nachricht senden
275

8

Freitag, 23. Mai 2008, 20:11

dass Abwehr gegen Nahkampf nur noch 8 Sekunden hält is voll kacke, hast noch weniger Chance gegen die ganze lame kacke

Social Bookmarks

Thema bewerten