Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: [MfK] Mundane fabulous Knights - Eine Gilde für Guild Wars (2). Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Samstag, 30. Dezember 2006, 00:02

Korea macht per Gesetz mobil gegen professionelle Goldfarmer

Südkorea probiert, gegen das professionelle Goldfarming per Gesetz vorzugehen. Das Ministerium für Kultur und Tourismus will mit dem Gesetz die Kontrolle über den Transfer von virtueller Währung erhalten.

Grundlage für das Gesetz ist der Gedanke, dass gewaltige virtuelle Geldsummen, die aber einen erheblichen realen Wert haben, ansonsten ohne Aufsicht auch für kriminelle Dinge genutzt werden könnten. Hier ein Auszug:
In recent years the phenomenon of gold farming has grown dramatically. As online role playing games with complex internal economies grow, so too do the number of companies that are looking to cash in on these new virtual economies. It turns out that some gamers are quite happy to pay real world money for in-game currency and/or items, and this has created quite a stir amongst gamers and politicians alike.
Der Gesetzesantrag findet in der südkoreanischen Computerspielbranche weiten Anklang. Aktuell debattiert man über mögliche Kontrollverfahren und über eine Definition, was man unter "virtuelle Währung" fortan verstehen soll.

Link:
- Korea macht per Gesetz mobil gegen professionelle Goldfarmer (englisch)
Rechtschreibfehler sind gewollt - nicht zufällig!
*07*

Social Bookmarks