Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: [MfK] Mundane fabulous Knights - Eine Gilde für Guild Wars (2). Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Mittwoch, 21. März 2007, 12:15

Unerschöpfter Erdmagier

Primärklasse: Elementarmagier
Sekundärklasse: Mönch

Attributlevel:
Heilgebete: 3 + 0
Erdmagie: 12 + 4
Energiespeicherung: 12 + 3


Ausrüstung:
Als Rüstung empfehle ich eine Erdmagierrüstung samt Erdmagiekopfschutz, oder eine Cantharüstung mit entsprechenden Werten, da es ein PvE-Charakter ist und man dann schon authentisch bleiben sollte. Das ist mehr eine Stilfrage als eine Nutzenberechnung.

An Runen benutze ich zwei überlegene, nämlich eine für Energiespeicherung und eine für Erdmagie. Beides dient natürlich der Maximierung der Fähigkeiten.
Als Drittes benutze ich eine hohe Lebenskraftrune um die verlorenen LE in Grenzen zu halten, wer eine hat, sollte natürlich eine überlegene Rune nutzen, die Hohe reicht jedoch völlig aus.

Als Waffe bietet sich Galigords Stein-Stab natürlich an. Dadurch halten die beiden Verzauberungen länger, es gibt mehr Energie und sorgt in den meisten Fällen für einen schnellen Nachschub an Zaubern, die auch noch schneller gewirkt werden, was möchte man mehr?

Galigords Stein-Stab (Galigord''''''''''''''''s Stone Staff)
Energie +10
Erd-Schaden 11-22 (erf. Erdmagie 9)
Halbiert Wirkzeit von Erdmagie-Zaubern (Zufall 20%)
Halbiert Fertigkeitswiederaufladung von Erdmagie-Zaubern (Zufall 20%)
Energie +5
Verlängert Verzauberungen um 20%


Spielweise:
Man wartet ab, bis sich die Gegner auf den Tank konzentrieren und deckt diese dann mit Schwankendem Boden und Eruption ein, wenn sie sich danach verteilen kann man, wenn man schnell genug ist noch die aufgeworfene Erde hinterher schicken und hindert damit vielleicht auch noch einige am fliehen. Bis die Zauber wieder aufgeladen sind, kann man mit Steinigung und Steindolchen dem Tank bei der weiteren Dezimierung behilflich sein. Wiederholen bis nichts mehr steht. Sollte der Mob sich auf einen wenden, da man durch den Schaden zu viel Aufmerksamkeit bekommen hat, zaubert man erst die Aura gefolgt von der Erdrüstung und nutzt dann die gleiche Taktik auf die umstehenden Gegner.
Im Team ist dieser Charakter natürlich der absolute Damage-Dealer, der konstante Output an Schaden übertrifft meiner Erfahrung nach sogar den eines Echonukers. Kombiniert mit einem guten Tank lichten sich so die Reigen der Gegner relativ schnell und es steht nichts mehr, bevor man in Energienöte gerät. Dank der Erdrüstung und der Wiederherstellungsaura kann der Elementalist auch mal in einen Mob geraten ohne gleich das Zeitliche zu segnen. Der Schwankende Boden garantiert in einem solchen Fall auch noch eine nette Verschnaufpause.
Es ist ein Build, der vornehmlich für das PvE gebaut wurde und somit natürlich dafür bestens geeignet.

Templatecode:
A2MQyM3zwKWFMtd4poUkKoFA

Fertigkeiten:
Rechtschreibfehler sind gewollt - nicht zufällig!
*07*

Social Bookmarks

Thema bewerten