Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: [MfK] Mundane fabulous Knights - Eine Gilde für Guild Wars (2). Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Samstag, 24. März 2007, 19:21

Die PCGames ereicht die ersten deutschen Abonnenten

Heut ist die PCGames bei den ersten deutschen Abonnenten angekommen. Es sind deutlich weniger Seiten, als im US Magazin PCGamer, nämlich nur 6 statt 11, doch erhält man trotzdem einiges an Infos.

Inhalt:

Einleitung mit dem ersten Teil eines Interviews mit Jeff Strain (Seiten 42+43)
10 Fakten zu Guild Wars 2 (Seiten 44+45)
Grafische Darstellung und Beschreibung der Guild Wars Saga + 2 Teil des Interviews.


Was beitet Eye of North?

18 mehrstöckige Dungeons
150 Fertigkeiten davon 50 reine PvE Fertigkeiten.
10 neue Helden
Insgesamt 40 neue Rüstungen aufgeteilt auf 10 Klassen.
Neue Waffen, Gegenstände und Titel
Das Spiel richtet sich komplett an erfahrene Spieler.
Eye of North wird eine Brücke zu Guild Wars 2 schlagen.


Interview mit Jeff Strain

Er erklärt, dass sie nach drei sehr erfolgreichen Kampagnen einen neuen Weg einschlagen wollten. Jedes mal eine neues Kapitel zu entwerfen setzte viel Arbeit voraus. Eye of North wird sich nicht an neue Spieler richten, sondern an Spieler die schon lange Guild Wars die Treue halten. Man wird in die Welt von Prophecies zurückkehren und viele unbeantwortet Fragen lösen können.
Weiterhin erklärt er, wie Eye of North eine Verbindung nach Guild Wars 2 schlagen wird. Man wird bereits auf einige Rassen treffen, die man in Guild Wars 2 spielen werden kann. Wichtigster Punkt: Die Halle der Monumente. In ihr werden Informationen, wie Titel, erledigte Missionen besiegte Bosse etc. gespeichert und man erhält durch sie in Guild Wars 2 exklusive Gegenstände.
Ob es in Zukunft weiter Addons wie Eye of North geben wird, wissen sie bisher noch nicht genau, sicher ist jedoch, dass Guild Wars weiterhin mit neuen Live-Inhalten, Events und Updates unterstützt wird.


Was bietet Guild Wars 2?

Offene, persistente Welt, jedoch ohne sinnentleertes Monster belagern oder Wegschnappen von Beute, wie in anderen Spielen.
Es wird keine Server sondern Welten geben. Alle Charaktere werden in einer globalen Datenbank gespeichert und können somit alle Welten bereisen, zwischen denen es regelmäßig Schlachten zu schlagen gibt.
Guild Wars 2 mit 100% mehr Springen. Will heißen mehr Bewegungsfreiheit. Weniger Fertigkeiten dafür klarer definiert und besseres Kampfsystem.
Gewaltige dynamische Events. regelmäßig wird es Events auf den Welten geben, die von allen Spielern zusamemn gelöst werden können/müssen. Als Beispiel wird der Angriff durch einen Drachen und dadurch enstehende Nebenquests genannt.

Keine PvP Charaktere mehr, Welten übergreifendes PvP und GVG-Kämpfe wird es in GW 2 geben. Im GvG werden automatisch alle Charakter auf das gleiche Level gebracht um fairen eSport zu ermöglichen.

Ausgiebige Charakterentwicklung: GW 2 wird höhere Level beiten, vielleicht sogar ganz ohne Grenze nach oben. Es wird ein "robustes" Handwerkssystem bieten und einen stärkeren Fokus auf Ausrüstung legen.

Begleiter und Sidekicking: Man wird nur noch einen Begleiter (Held oder Pet) haben können, den man aber selber entwickeln kann. Ausserdem wird es ein Sidekicking-System ähnlich wie in City of Heroes geben, welches die Eigenschaften eines niedrigstufigen Charakters an die Fertigkeiten eins hochstufigen Charakters angleichen wird um gemeinsame Quest und Missionen zu ermöglichen.

Überarbeitete Grafik. Der Großteil der Engine wird neu geschrieben.
Neue spielbare Rassen (Menschen, Asura, Sylvari, Charr und Norn) und Klassen. Da sich alle Rassen gegen einen gemeinsamen Feind verbünden, wird es keine Fraktionen oder Einstufung in Gut&Böse geben.
Keine laufenden Kosten!


Interview mit Jeff Strain Teil 2

Er erklärt, genauer warum auch GW 2 kostenlos sein wird, über Ausrüstung so wie die Entwicklung von GW 2 (Arbeiten haben Anfang dieses Jahres begonnen)

Veröffentlichungsdatum für GWEN: 3. Quartal 2007
Veröffentlichungsdatum für Guild Wars 2: Nicht bekannt, ein erster offender Betatest ist für Mitte/Ende 2008 geplant. Die Entwicklungsarbeiten haben grade erst begonnen.

Quelle:
Die PcGames (05/07)
Rechtschreibfehler sind gewollt - nicht zufällig!
*07*

Social Bookmarks