Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: [MfK] Mundane fabulous Knights - Eine Gilde für Guild Wars (2). Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Dienstag, 17. April 2007, 13:35

Artikel über GW:EN auf gamespot

Auf gamespot wurde ein neuer Artikel über Guild Wars Eye of North (GW:EN) veröffentlicht. Unter anderem findet sich auch ein neuer Screenshot im Artikel.

Diesmal wurde Ben Miller befragt. Wie schon zuvor wird den Fragen hinsichtlich der Größe eher ein wenig ausgewichen. Dafür wird stets betont, dass man optisch ein Highlight setzen will und nicht einfach den zufälligen Landschaftsgenerator anwerfen wird. Im Zusammenhang mit den Norn werden immer wieder die Worte riesig und episch benutzt, was mich fast ein wenig an Promotionkampagnen diverser Heavy Metal Bands erinnert. Die Geschichte soll nicht so streng linear werden wie in früheren Teilen und den Spieler mehr zum herumstreifen animieren. Sie ist als Prolog zu GW2 gedacht.

Den ersten PvE Skill kennen wir jetzt auch, er nennt sich "Light of Deldrimor". Dieser verursacht massiv Flächenschaden und deckt zudem in einem noch größeren Radius versteckte Dinge auf. Letzteres ist doch auch mal ein interessantes Detail was neue Spielmechaniken, wie potentielle versteckte Fallen, Schalter, Loot, etc angeht.

Die Halle der Monumente wird auch definitiv die Spielmechanik sein mit der man seine Errungenschaften nach GW2 rettet. Die angegebene Zielgruppe vom Gelegenheitsspieler bis zum Hardcoregrinder, lässt darauf schließen, dass diese Exportfunktion doch eher sehr umfangreich ausfallen wird.

Das Interview beschließt Ben Miller indem er die Worte "Glaubt ihr wirklich wir sind so dumm und releasen nach GW:EN keinen Content mehr für ein Spiel das noch so gezockt wird?", in eine eloquentere Hülle verpackt.

Link:
- gamespot (englisch)
Rechtschreibfehler sind gewollt - nicht zufällig!
*07*

Social Bookmarks