Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: [MfK] Mundane fabulous Knights - Eine Gilde für Guild Wars (2). Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Donnerstag, 19. April 2007, 06:15

(Dev Update) Seelensammlung und Probleme mit Mesmern

In unserem heutigen Dev Update könnt ihr einige Details über Änderungen am Nekromanten und am Mesmer nachlesen. Änderungen am Attribut Seelensammlung des Nekromanten haben einige sehr spezifische Bedenken bei den Spielern hervorgerufen, und die Entwickler würden euch gerne einige Neuigkeiten zu diesem Thema mitteilen. Außerdem haben wir einige Informationen für euch, wie die Entwickler den Mesmer untersuchen, mit einigen ersten Gedanken hinsichtlich Änderungen an der Klasse, die sich auf das PvE beziehen.

Nekromanten und Seelensammlung

Kurz Gesagt: In der Vergangenheit war Seelensammlung zu stark. Alle Klassen mit Ausnahme des Nekromanten mussten sehr genau auf ihr Energiemanagement achten; Energiemanagement stellt einen wichtigen Teil des Spielerlebnisses dar. Keine Klasse sollte in der Lage sein, einen nahezu unbegrenzten Vorrat an Energie zu haben, und wenn wir mal ganz ehrlich sind, dann war Seelensammlung unter diesem Aspekt einfach zu stark. Es wurde von vielen Spielern gesagt, dass die kürzlich vorgenommenen Änderungen unter dem Aspekt des Balancing im PvP vorgenommen wurden. Tatsache ist, sowohl PvP als auch PvE waren durch die Art, wie Seelensammlung wirkt betroffen. Dies wurde den Entwicklern durch die Balance-Tests zum Hard Mode in den letzten Monaten sehr deutlich.

Das Ziel hinter den Änderungen an Seelensammlung ist es, den Energievorrat des Nekromanten so auf ein vernünftiges Maß einzustellen, dass Extremfälle mehr betroffen sind als Normalfälle. Die vorgenommene Änderung setzt eine effektive Obergrenze, wie viel Energie durch Seelensammlung gewonnen werden kann, aber die Entwickler haben Bedenken, dass die Fünf Sekunden Regel unelegant ist, und ein wenig zufällig, wenn Seelensammlung durch schnellwirkende Fertigkeiten ausgelöst wird. Sie suchen weiter nach einer eleganteren Lösung, die denselben Effekt bewirkt. Sobald dies implementiert wird, kann es sein, dass einige der kürzlich vorgenommenen Änderungen an den Energiekosten einiger Fertigkeiten wieder rückgängig gemacht werden.

Diejenigen von euch, die genaue Builds gepostet haben, haben uns sehr geholfen. Ihr solltet wissen, dass jedes einzelne gepostete Build bei ArenaNet nachgebaut und getestet wird, sowohl mit der neuen als auch mit der alten Seelensammlung Regel. Dies erlaubt es den Entwicklern, einen genauen Blick auf das "vorher/ nachher" zu werfen und zu sehen, wie sich die Änderungen auf den Nekromanten auswirken. Mit Hilfe dieser Informationen können sie gezielt nach der besten Lösung suchen, das angestrebte Ziel zu erreichen. Seelensammlung wird nicht wieder so werden, wie sie vorher war, aber die Entwickler werden weiter nach der bestmöglichen Lösung suchen.

Mesmer und PvE

Wie bereits vor einigen Wochen erwähnt, werden die Entwickler einen genaueren Blick auf den Mesmer werfen, insbesondere den Mesmer im PvE (Wir alle wissen, dass er sich im PvP prima schlägt ).
ArenaNet hat festgestellt, dass Spieler, die Mesmer spielen, nicht so häufig in Gruppen eingeladen werden wie andere Klassen, Und die Entwickler sind der Ansicht, dass diese Wahrnehmung möglicherweise richtig ist. Drei Gründe, warum dies der Fall sein könnte:

Betätigungsfeld: Einige Klassen sind besser darin, mit großen Gegnergruppen fertig zu werden, während der Mesmer spezialisierter ist, und sein Beitrag, den er leistet, nicht so offensichtlich ist. Sie sind sehr gut in dem, was sie tun, aber man wird nie einen Haufen geschlagener Gegner zu ihren Füßen finden, und daher bekommen Gruppenmitglieder häufig nicht mit, welchen Beitrag der Mesmer zum Kampf leistet. Aber unabhängig davon, ob mit der Axt oder dem Florett gekämpft wird (sinnbildlich), worauf es letztendlich ankommt ist…

Können: Um einen Mesmer gut zu spielen, benötigt man einiges an Können. Das bedeutet nich, dass andere Klassen kein Können erfordern, aber der Mesmer ist komplexer, und es kann sein, der Unterschied an Können unter den Spielern, die Mesmer spielen, höher ist. Daher gibt es eine gewisse…

Skepsis: Wenn Spieler eine Gruppe bilden, besonders eine PUG, dann wissen sie nicht, ob sie einen Mesmer in die Gruppe einladen, der über hohes Können verfügt, oder über einen, der nicht so viel zum Erfolg der Gruppe beitragen können. Daher wählen sie oft den einfacheren Weg, auch wenn ihnen dadurch eventuell ein erfolgreicheres Abenteuer durch das Mitnehmen eines Mesmers entgeht.

James (Phinney) denkt, dass die Entwickler eventuell das Spektrum des Mesmers erweitern, und etwas mehr "mesmer-mäßigen" Schaden einbauen. Natürlich wird der Mesmer niemals ein reiner Schadensverursacher werden. Aber das Team wirft einen genaueren Blick sowohl auf das Betätigungsfeld als auch den Schaden, um festzustellen, wie man Mesmer im PvE verbessern kann.
Rechtschreibfehler sind gewollt - nicht zufällig!
*07*

Saxxon

Meister

  • »Saxxon« ist männlich

Beiträge: 2 467

Registrierungsdatum: 24. November 2006

InGame-Nick: Saxxon Esprit

Wohnort: Saxxony

Beruf: Schrotter, Großer Kunsthandwerker und Marketender (Waffen, Schmuck u. v. m.)

Gilde: [MFK]

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 19. April 2007, 06:44

Mesmer-Sympathie

Eine recht einfache Methode - ohne den "Schaden" zu erhöhen - wäre es schon, auffallendere optische Effekte der Mesmer-Angriffe einzubauen. Zum Beispiel wie diverse Schreie des Paragons Darstellungseffekte beim Charakter auslösen und/oder Fertigkeiten des Elementarmagiers Animationen beim Gegner erzeugen.
Saxxon Esprit (Ing) — Magisches Gespür: 302%
Berufe: 500/ 400; Schreiber: 342 | Beherrschg.: 158 | Titel: 38 | Exotischer Jäger | Erleuchtet | Meister des Baus | Ex Machina
Trittbrettpfarrer (Wä) | Feindschmecker (N) | Apokalyptusbonbon (M) | Flanierraupe (W) | Sicherheizbeamter (E)
Schrätteli (Wg) | Tsching der Assa (D) | Keyser Söße (K) | War On Error (K)

d03n3rfr1tz3

Arsch für Alles

  • »d03n3rfr1tz3« ist männlich

Beiträge: 2 136

Registrierungsdatum: 18. Juli 2006

InGame-Nick: God Of Saxony

Wohnort: Dresden

Beruf: Leitender Web-/ Softwareentwickler

Gilde: [MfK] / [Sin] / [WooF]

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 19. April 2007, 12:07

Auch wenn das böse klingt: Aber ich glaube Arenanet wäre das zu einfach. Warum einfach wenns auch schwer geht? ^^

Gwenau! Morgahn jin Zhedes kosstengünstiger als vergorene Melonnis hayda.
Kahmu mal aufhörn zu norguln. Du gehst mir aufn Vekker!


Social Bookmarks

Thema bewerten