Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: [MfK] Mundane fabulous Knights - Eine Gilde für Guild Wars (2). Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Freitag, 27. April 2007, 20:05

Gaile Gray Talk (27.04.07)

Auch heute Nacht besuchte Gaile Kamadan. Neben einem Schwung der neuen Minipets, den sie Gassi führte unterhielt sie sich auch wieder mit der Community und dem anwesenden Frosch.


Gaile Grays zweites Geburtstagsgeschenk war ein Harpyien Ranger
Sie weiß nichts von Plänen, um mehr Helden pro Spieler mitnehmen zu können
Die Geschenke zum zweiten Geburtstag sind in der Tat weitere, neue Minipets
Sie werden GW auch weiterhin für Leute mit Schmalbandinternetanschlüssen (ISDN, Modem, etc) zugänglich und spielbar halten
Es wird weiterhin erschwert werden, Gold zu verkaufen (professionelle Goldfarmer)
Gaile mag es einfach nicht glauben, dass Diamanten nutzlos sind und behält ihre daher brav
Die Designer gucken sich die älteren Rüstungen an, in Bezug auf Befähigungen
Der Mesmer und Seelensammlung werden weiter diskutiert
PvE-only Skills werden derzeit gebastelt und wahrscheinlich bereits getestet
Gaile ist ebenfalls der Meinung, dass Handelsverbesserungen hilfreich wären
Sie glaubt nicht, dass man weitere Rüstungen im Riss des Kummers kaufen können wird
Die Sonnenspeerskills wird es sehr bald geben
Gaile glaubt, der Killcount wird "irgendwie" geändert werden, genaueres weiß sie jedoch nicht
Gaile kann sich nicht vorstellen, dass ANet jemals die Preise regulieren wird. Diese werden nur durch Angebot und Nachfrage bestimmt.
Einige Minipets gibt es zuerst nur in bestimmten Regionen, diese werden als Preise ausgegeben. Jedoch wird man diese "seltenen" Minipets in Zukunft auch in anderen Regionen erhalten können.
Sie lesen in den Foren jeden Tag, sogar am Wochenende.
Die veränderte Droprate wird weiter kontrolliert, um festzustellen, wie die Änderungen das Spiel beeinflussen. Bisher jedoch ist das Ergebnis positiv. War man jedoch daran gewöhnt, massig Gold zu bekommen, wird man sich wohl umstellen müssen.
Man soll Bots weiterhin melden, inklusive aller Außenposten, in denen man sie antrifft
Gaile war äußerst erstaunt über die hohen Preise, die gewisse Minipets erzielen
Der Mesmer wird noch vor GWEN einer genauen Untersuchung unterzogen und möglicherweise verändert werden
Rechtschreibfehler sind gewollt - nicht zufällig!
*07*

Social Bookmarks

Thema bewerten