Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: [MfK] Mundane fabulous Knights - Eine Gilde für Guild Wars (2). Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Freitag, 12. Oktober 2007, 07:29

Guild Wars 2: James Phinneys Tagebuch

Auf PlayNC veröffentlichte James Phinney einen Artikel mit den Gedanken der Entwickler zu Guild Wars 2. Es geht nicht um Story und Details, sondern mehr um grundsätzliche Entscheidungen zum Spielaufbau. Manche werden schon alle Fakten kennen, aber es ist schön sie so klar strukturiert auf einer offiziellen Seite zu lesen. Arenanet will und braucht sich halt nicht zu verstecken.

Der Leser erfährt, dass GW2 eine sanfte Revolution wird, bei der bewährte Mechaniken beibehalten werden. Dazu zählen die Absenz von Monatsgebühren, eine dichte Storyline, das Festhalten am Mantra Skill > Zeitinvestment, aber auch das vorhanden sein zahlreicher Belohnungen für Abenteurer die mehr Zeit besitzen als andere (der berühmte optionale Grind nach Skins).

Verbesserungen wird es im Bereich der Engine geben, die komplett neu und mit mehr Polygonen sowie besseren Texturen ausgestattet wird. GW2 wird auch (nicht ausschließlich) Landstriche haben, in welchen die Spieler sich allerorts über den Weg laufen können und gemeinsam schwimmend, kletternd oder per Bunnycirclestrafejumping (Conga 2.0?) die Welt erkunden.

Ich bin mir sicher in irgendeinem Detail findet sich schon ein Flame, aber an den von Phinney beschriebenen Intentionen gibt es eigentlich nichts auszusetzen, am Besten ihr lest sie selber hier (englisch).
Rechtschreibfehler sind gewollt - nicht zufällig!
*07*

Social Bookmarks