Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: [MfK] Mundane fabulous Knights - Eine Gilde für Guild Wars (2). Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Dienstag, 15. Januar 2008, 08:09

Spielen bis der Arzt kommt

Spielen - ein beliebter werdendes Hobby, bei dem der eine oder andere dann doch gelegentlich dazu neigt, es zu übertreiben. Sind es sonst eher Geschichten über Spieler aus Südkorea, die in irgendeinem Internetcafé umgekippt sind, so kommt der neueste Vertreter aus der Kategorie 'Sucht' aus Belgien.

Der 15-Jährige Benjamin konnte den Kollegen von Heise zufolge einfach nicht von World of Warcraft lassen. Für gewöhnlich spielte bis in die frühen Morgenstunden, oft "literweise Kaffee und Energydrinks" konsumierend, um sich wach zu halten. Die Mutter, alleinerziehend und mit fünf Kindern, war offensichtlich nicht Herrin der Lage. Sie habe zwar versucht, den Zugang zum Rechner einzuschränken, die Kinder seien dann aber immer "aggressiv" geworden.

Das dürfte sich wohl nun ändern - bei seiner letzten Session fiel Benjamin völlig erschöpft in Ohnmacht und musste ins Krankenhaus eingeliefert werden. Es dauerte einen Tag, bis er wieder aus dem "Koma" erwachte. Anscheinend geläutert gab der 15-jährige zu Protokoll, dass ihm nun bewusst sei, dass Spiele die "neue Droge für junge Leute" seien.


Pressemeldung
Rechtschreibfehler sind gewollt - nicht zufällig!
*07*

Social Bookmarks

Thema bewerten