Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: [MfK] Mundane fabulous Knights - Eine Gilde für Guild Wars (2). Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Waldi Of Weyhe

Fortgeschrittener

  • »Waldi Of Weyhe« ist männlich
  • »Waldi Of Weyhe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 381

Registrierungsdatum: 24. Februar 2008

InGame-Nick: Waldi Of Wehye

Wohnort: Deutschland

Beruf: Anlagenmechaniker

Gilde: MfK

  • Private Nachricht senden
30

1

Montag, 24. März 2008, 23:35

10.000 Bc

diesen FIlm kann ich Nicht empfelen weil er nicht wirrklich 10.000 bc ist [läufen Säbelzahntigerum,...] naja das einigste gute daran ist das Mädel :-P

->oder hat wer den film shcon geguckt? wenn ja schreibt eure meinungne bitte auf


!! Fürchte dich nicht vor der Dunkelheit, fürchte dich vor dem was sich im Dunkeln verbirgt !!

Saxxon

Meister

  • »Saxxon« ist männlich

Beiträge: 2 466

Registrierungsdatum: 24. November 2006

InGame-Nick: Saxxon Esprit

Wohnort: Saxxony

Beruf: Schrotter, Großer Kunsthandwerker und Marketender (Waffen, Schmuck u. v. m.)

Gilde: [MFK]

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 25. März 2008, 01:33

RE: 10.000 Bc

Zitat

Original von Waldi Of Weyhe
... weil er nicht wirrklich 10.000 bc ist

Was wäre denn "10.000 beh ceh"???
Also AC/DC kenn ich ja, aber... *gruebel*
Saxxon Esprit (Ing) — Magisches Gespür: 302%
Berufe: 500/ 400; Schreiber: 342 | Beherrschg.: 158 | Titel: 38 | Exotischer Jäger | Erleuchtet | Meister des Baus | Ex Machina
Trittbrettpfarrer (Wä) | Feindschmecker (N) | Apokalyptusbonbon (M) | Flanierraupe (W) | Sicherheizbeamter (E)
Schrätteli (Wg) | Tsching der Assa (D) | Keyser Söße (K) | War On Error (K)

Waldi Of Weyhe

Fortgeschrittener

  • »Waldi Of Weyhe« ist männlich
  • »Waldi Of Weyhe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 381

Registrierungsdatum: 24. Februar 2008

InGame-Nick: Waldi Of Wehye

Wohnort: Deutschland

Beruf: Anlagenmechaniker

Gilde: MfK

  • Private Nachricht senden
30

3

Dienstag, 25. März 2008, 08:48

ja 10.000 c.H da waren noch keine Säbelzahntieger und was da noch so rümlaufen tut


!! Fürchte dich nicht vor der Dunkelheit, fürchte dich vor dem was sich im Dunkeln verbirgt !!

Arek Khar

Fortgeschrittener

  • »Arek Khar« ist männlich

Beiträge: 373

Registrierungsdatum: 2. Februar 2006

  • Private Nachricht senden
100

4

Dienstag, 25. März 2008, 14:15

10.000 before christ

und der film is naja nix besondres
nur n standard film
stamm wird überfallen, er überlebt bzw wird net entführt, verfolgt die bösewichte, findet verbündete und macht gegner platt
endkampf isn witz, der hauptteil des films spielt sich während der verfolgungsjagd ab
Mess With The Best, Die Like The Rest!!!

"Mir egal, ich bin bei Moe."

Saxxon

Meister

  • »Saxxon« ist männlich

Beiträge: 2 466

Registrierungsdatum: 24. November 2006

InGame-Nick: Saxxon Esprit

Wohnort: Saxxony

Beruf: Schrotter, Großer Kunsthandwerker und Marketender (Waffen, Schmuck u. v. m.)

Gilde: [MFK]

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 25. März 2008, 17:13

Und warum heißt der Film in Deutschland nicht "10.000 v. u. Z." oder "10.000 v. Chr."? *aua* :/
Saxxon Esprit (Ing) — Magisches Gespür: 302%
Berufe: 500/ 400; Schreiber: 342 | Beherrschg.: 158 | Titel: 38 | Exotischer Jäger | Erleuchtet | Meister des Baus | Ex Machina
Trittbrettpfarrer (Wä) | Feindschmecker (N) | Apokalyptusbonbon (M) | Flanierraupe (W) | Sicherheizbeamter (E)
Schrätteli (Wg) | Tsching der Assa (D) | Keyser Söße (K) | War On Error (K)

d03n3rfr1tz3

Arsch für Alles

  • »d03n3rfr1tz3« ist männlich

Beiträge: 2 137

Registrierungsdatum: 18. Juli 2006

InGame-Nick: God Of Saxony

Wohnort: Dresden

Beruf: Leitender Web-/ Softwareentwickler

Gilde: [MfK] / [Sin] / [WooF]

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 25. März 2008, 20:29

Zitat

Original von Saxxon Askanius
Und warum heißt der Film in Deutschland nicht "10.000 v. u. Z." oder "10.000 v. Chr."? *aua* :/


Weil zb. "Springer" (engl: "Jumper"?) oder "Ich bin Legendär" (engl: "I Am Legend") zwar ne sinnvolle Übersetzung wär, aber dadurch irgendwie die Wirkung des Namens verloren geht.
Es ist schon schlimm genug, dass durch viele Übersetzungen der Filminhalte (Dialoge, Texte,...) Sinn, Handlung und ähnliches verloren geht.

Ich finde diesen krampfhaften Deutschwahn übrigens genauso bekloppt, wie diese schleichende "verdenglischung" unser Sprache.

Wenn jemand aus der Zeit von vor 1000 Jahren unsere heutige Sprache hören würde, wäre er sicherlich auch entsetzt. Sprachen entwickeln sich nunmal weiter. Aber wie schon gesagt... so Sachen wie "Stoned", "Shooting" oder "Tight" find ich Schwachsinnig. Sowas wird grade in der Mode- und Popwelt benutzt um irgendwie "Cooler" zu wirken, oder Intelligenter. Am Ende kommt dabei aber eher das Gegenteil raus.


Nja ... BTT^^

Gwenau! Morgahn jin Zhedes kosstengünstiger als vergorene Melonnis hayda.
Kahmu mal aufhörn zu norguln. Du gehst mir aufn Vekker!


Saxxon

Meister

  • »Saxxon« ist männlich

Beiträge: 2 466

Registrierungsdatum: 24. November 2006

InGame-Nick: Saxxon Esprit

Wohnort: Saxxony

Beruf: Schrotter, Großer Kunsthandwerker und Marketender (Waffen, Schmuck u. v. m.)

Gilde: [MFK]

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 25. März 2008, 21:51

Erstmal danke für die Übersetzung, da wär ich nicht drauf gekommen...^^

Bei deinem letzten Absatz kann ich voll zustimmen Dirk, wobei ich z.B. den Begriff "stoned" - im Sinne von "breit sein" schon ganz in Ordnung und treffend finde auch im deutschen Sprachgebrauch. Im Gegensatz dazu finde ich z. B. "clean" nur in Bezug auf Drogensüchte passend. - Wenn jemand sagt seine Miniatur-Belagerungsschildkröte sei "clean" klingt das für mich mindestens schwachsinnig. *baby1* (Derjenige ist für mich dann nicht ganz sauber.^^)

Ich gebe dir auch recht wenn du von "zwanghaftem Deutschwahn" sprichst, insofern die Übersetzung in deutschen Worten nicht genauso, wenn nicht sogar treffender bezeichnet wird. Aber ich glaube (bis auf ein paar wenige Fachausdrücke kann fast alles [treffend(er) bezeichnet] ins Deutsche übersetzt werden... Außerdem kommt es auch, wie du schon so schön sagst, ganz auf die Situation an, ob eine Übersetzung nicht vielleicht den Wortgehalt bzw. die Qualität der Aussage mindert. ;)

Will sagen... ALIEN sollte auch immer ALIEN heißen! Als "Fremder" oder "Außerirdischer" klänge der Titel doof. *D* Aber "vor unserer Zeitrechnung" bzw. "vor Christus" ist doch gebräuchliche Sprache und ändert an der Qualität des Filmtitels kein Deut...!?

Andererseits ist dein Schlagwort "zwanghafter Deutschwahn" mindestens genauso konstruiert und karikiert! Meines Erachtens ist es *49* (schockierend) zu erleben, daß die heutige Jugend überhaupt nicht mehr im Stande ist ganze Sätze zu bilden, geschweige denn sich vollständig in ihrer Muttersprache auszudrücken, oder sogar ohne Rechtschreibfehler und irrwitzige Abkürzungen(!) Das ist auch Grund und Auslöser dafür mehr auf die Sprache zu achten und auch darauf aufmerksam zu machen, daß diese derart verfällt, weil die Jugend in der Schule nichts mehr gelehrt bekommt.- Pisa läßt grüßen... *cool2*
Saxxon Esprit (Ing) — Magisches Gespür: 302%
Berufe: 500/ 400; Schreiber: 342 | Beherrschg.: 158 | Titel: 38 | Exotischer Jäger | Erleuchtet | Meister des Baus | Ex Machina
Trittbrettpfarrer (Wä) | Feindschmecker (N) | Apokalyptusbonbon (M) | Flanierraupe (W) | Sicherheizbeamter (E)
Schrätteli (Wg) | Tsching der Assa (D) | Keyser Söße (K) | War On Error (K)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Saxxon« (25. März 2008, 21:53)


Saxxon

Meister

  • »Saxxon« ist männlich

Beiträge: 2 466

Registrierungsdatum: 24. November 2006

InGame-Nick: Saxxon Esprit

Wohnort: Saxxony

Beruf: Schrotter, Großer Kunsthandwerker und Marketender (Waffen, Schmuck u. v. m.)

Gilde: [MFK]

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 25. März 2008, 21:52

loe.
Saxxon Esprit (Ing) — Magisches Gespür: 302%
Berufe: 500/ 400; Schreiber: 342 | Beherrschg.: 158 | Titel: 38 | Exotischer Jäger | Erleuchtet | Meister des Baus | Ex Machina
Trittbrettpfarrer (Wä) | Feindschmecker (N) | Apokalyptusbonbon (M) | Flanierraupe (W) | Sicherheizbeamter (E)
Schrätteli (Wg) | Tsching der Assa (D) | Keyser Söße (K) | War On Error (K)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Saxxon« (25. März 2008, 21:53)


d03n3rfr1tz3

Arsch für Alles

  • »d03n3rfr1tz3« ist männlich

Beiträge: 2 137

Registrierungsdatum: 18. Juli 2006

InGame-Nick: God Of Saxony

Wohnort: Dresden

Beruf: Leitender Web-/ Softwareentwickler

Gilde: [MfK] / [Sin] / [WooF]

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 25. März 2008, 23:22

Jip... ich sehe wir sind da fast einer Meinung. Allerdings begegnet mir dieser "Deutschwahn" mitlerweile viel zu oft. Einerseits sieht man die "bouncenden" Popstars im Fernsehen, andererseits muss man sich mit Oberlehrern abgeben, die meinen wirklich alles ins deutsche Übersetzen zu müssen (Browser - Internetzerkundungsprogramm, Black Metal - Dunkelmetallgerümpelmusik,..... man muss nur danach googlen).

Leider entsteht bei manchen durch diese Gegensätze ein gewisser Zwang seine für richtig empfundene Sprache unter die Menschen zu bringen. Was ich damit sagen will: Es ist mir egal ob es 1000b.c. oder 1000 v.Chr. heißt. Es ist ein Film, der für mich keinen Sprachregeln folgen muss. Wenn allerdings jemand zu mir kommen würde "Kreatur XY hat 1000b.c. gelebt", würde ich ihm höchstwahrscheinlich eine Knallen.

.. Bei Kunststatuen gibts doch auch keine DIN-Norm der Bauweise, oder?

Klar ist die deutsche Jugend (ohje.. eigentlich mag ich solche Veralgemeinerungen überhaupt nicht) heutzutage Deutschfaul, aber trotzdem muss man doch deswegen nicht den Lehrer spielen, oder? Nein Ralf, du bist damit weniger gemeint, auch wenn du ab und zu solche Züge zeigst^^

Persönlich mag ich es, wie gesagt, natürlich auch nicht, wenn man in Chats (Virtueller Rederaum) gewisse Leute schreiben sieht, die im Deutschunterricht irgendwo zwischen der 2. und 3. Klasse hängen geblieben sind.


Im allgemeinen kann man eher sagen, dass die heutige Gesellschaft zu faul zum selber Denken und Meinung bilden ist. Es werden äußere Einflüsse übernommen, sei es die Sprache, oder eine Meinung über "Killerspiele" oder sogar das Thema "Figur - Models - Magersucht", was ich heute wieder in der Glotze gesehn hab. Überall wird einfach die vorgekaute Meinung geschluckt und die vorgekauten Gedanken übernommen. Das fängt schon mit dem sogenannten Gruppenzwang in der Schule an.... da biste nur "cool", wenn du die Meinung der Gruppe hast.... egal wie beschissen diese ist.


Schade das man noch so sehr drüber Diskutieren kann, es wird doch nix ändern.

Gwenau! Morgahn jin Zhedes kosstengünstiger als vergorene Melonnis hayda.
Kahmu mal aufhörn zu norguln. Du gehst mir aufn Vekker!


Social Bookmarks