Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: [MfK] Mundane fabulous Knights - Eine Gilde für Guild Wars (2). Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Dienstag, 27. Mai 2008, 18:36

Microsoft trommelt für Vista-Nachfolger

Windows-Chefentwickler Steven Sinofsky beruhigt Geschäftskunden und Entwickler: Windows 7 soll im Jänner 2010 kommen und keine neuen Anforderungen an Hard- und Software stellen.
In einem Interview mit der US-Branchenwebsite Cnet setzte Sinofsky den Starttermin für Windows 7, den Nachfolger von Windows Vista, abermals auf Jänner 2010 fest. Gerüchte, wonach Bill Gates auf eine Einführung des neuen Systems bereits 2009 gedrängt habe, wies er zurück. Das neue Betriebssystem solle sowohl in 32-Bit- als auch in 64-Bit-Versionen drei Jahre nach dem Start von Vista erscheinen, so Sinofsky.

Windows 7 baue hinsichtlich Kernel, Treibermodell und Grafiksubsystem auf Vista auf. Es werde die gleichen Hardware-Anforderungen haben wie Vista, so Sinofsky. Man werde den Kernel, ausgehend von Windows Server 2008, weiterentwickeln, die Software, die auf Vista laufe, werde aber auch ohne Probleme auf Windows 7 funktionieren.

Weitere Verbesserungen würden sich auf das Speichermanagement, die Netzwerkfähigkeit und Sicherheitsfunktionen beziehen, so Sinofsky, der vor allem einen Aufschwung bei den 64-Bit-Systemen in nächster Zeit erwartet.

Als einen kritischen Punkt bei der Einführung von Vista führte Sinofsky die Entwicklung des neuen Grafiksubsystems an. Hier habe es Probleme im Informationsfluss zwischen Microsoft und den Grafikhardware-Herstellern gegeben, die nicht im Rahmen des Zeitplans hätten gelöst werden können.

FAZIT:

Endlich gibt man bei Microsoft indirekt zu mit WinVista, einen Rohrkrepierer wie seinerzeit WinMe in umlauf gebracht zu haben.
Rechtschreibfehler sind gewollt - nicht zufällig!
*07*

2

Dienstag, 27. Mai 2008, 20:18

Jetzt wo Vista völlig fehlerfrei ist *engel* kann sich ja Microsoft an das nächste Projekt wagen... *irre*

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »grotti« (27. Mai 2008, 20:19)


hoanzl

Schüler

  • »hoanzl« ist männlich

Beiträge: 147

Registrierungsdatum: 8. Mai 2008

InGame-Nick: Dorian Saberlin

Wohnort: Wien, Österreich

Beruf: Student

Gilde: MfK

  • Private Nachricht senden
195

3

Dienstag, 27. Mai 2008, 20:25

Kann ja nur besser werden. *baeh*
Ask me about LOOM™.

Social Bookmarks

Thema bewerten