Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: [MfK] Mundane fabulous Knights - Eine Gilde für Guild Wars (2). Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Mittwoch, 16. Juli 2008, 19:59

US-Gericht entscheidet in Botting-Klage zu Gunsten von Blizzard

Wie momentan an vielerlei Stellen im Internet zu lesen ist, hat der Spiele-Riese Blizzard am Montag einen ersten Teilerfolg im Kampf gegen Botting feiern können.
So ging Blizzard bereits im Februar gegen die Firma MDY, welche sich für die Entwicklung, sowie den Verkauf des so genannten Glider-Bots verantwortlich zeigt, vor Gericht, da sie in deren Handeln einen klaren Verstoß gegen die EULA (End User License Agreement) ihres Verkaufsschlagers World of Warcraft sahen. Dies sah offenbar auch der zuständige Richter David Campbell so und ermöglicht es Blizzard mit diesem Urteil Nutzer des entsprechenden Bots auf auf Schadensersatz in Höhe von $750 - $150.000 zu verklagen. Ob diese Möglichkeit letztendlich auch genutzt wird, lässt sich selbstverständlich anzweifeln, trotzdem wird diese Zwischenentscheidung vor allem von Bürgerrechtsorganisationen als durchaus besorgniserregend gewertet, da das Gericht die Lizenzbestimmungen des Computerspieleherstellers derart hoch angesetzt hat.
Noch nicht entschieden ist hingegen die konkrete Schadensersatzforderung seitens Blizzard gegen die Firma MDY. Blizzard rechnet hierbei mit Umsatzeinbußen von $10,5 Millionen auf Grund verkürzter Spielzeiten, was jedoch das Gericht bisher als nicht erwiesen sah.
In wie weit dies eine Klagewelle anderer Spielehersteller nach sich ziehen wird und ob eine solche Klage auch außerhalb der USA erfolg haben wird, bleibt abzuwarten. Es wird in jedem Fall interessant.

Details zum Teilerfolg Blizzards könnt ihr hier nachlesen.
Rechtschreibfehler sind gewollt - nicht zufällig!
*07*

2

Mittwoch, 16. Juli 2008, 22:58

Wow wenn Blizzard wirklich jeden der ca. 100 000 Glider User 750 $ klagen würde wären das 75 000 000 $ und Diablo 4 wär gesichert. *D*

Social Bookmarks

Thema bewerten