Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: [MfK] Mundane fabulous Knights - Eine Gilde für Guild Wars (2). Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Samstag, 22. November 2008, 15:40

Dev-Update: Punkte, Bücher und Belohnungen

Wir möchten an dieser Stelle einige Punkte aus dem Titel-Gewichtungs-Build von letzter Woche aufgreifen, die heftige Diskussionen ausgelöst haben. Wir werden die Auswirkungen, die das Build hat, natürlich weiterhin im Auge behalten und gegebenenfalls Änderungen vornehmen.

Lagerung des Geschichtenbuchs
Das Hinzufügen von sieben neuen Geschichtenbüchern belastet die Inventare der Spieler.

Uns ist klar, dass Inventarplätze ohnehin schon knapp bemessen waren und dass die neuen Geschichtenbücher dieses Problem noch verschärfen. Vor dem Hinzufügen des Features hatten wir uns überlegt, ein Register für Geschichtenbücher bei den Xunlai-Tresortruhen einzuführen. Wir mussten aber feststellen, dass dafür nicht genügend Speicherplatz auf dem Server zur Verfügung stand. Um Spielern durch das Hinzufügen weiterer Register mehr Speicherkapazität für ihre Gegenstände zu bieten, hätten wir entweder den vorhandenen Platz auf dem Server ausbauen oder neue Server anschaffen müssen. Wir untersuchen gerade alternative Möglichkeiten, die Spielerinventare zu entlasten und möchten euch versichern, dass wir uns intensiv mit diesem Thema auseinandersetzen.

Rückwirkendes Anrechnen von Geschichtenbüchern
Die Geschichtenbuch-NSCs verkaufen die Seiten abgeschlossener Missionen an Spieler, die das Buch nicht in ihrem Inventar führen. Wir haben aber entschieden, dass Spieler die Seiten für Missionen, die sie vor dem Update abgeschlossen haben, nicht kaufen können. Das war eine wichtige, wenn auch schwierige Entscheidung.

Wir behalten die Spielökonomie genau im Auge und haben beträchtliche Schwankungen beim Besitz von Gold nach dem Hinzufügen der M.O.X.-Quests (für die es 10 Platin als Belohnung gibt) festgestellt. Wenn wir Spielern den Kauf dieser Seiten erlaubt hätten, würden alle Charaktere, die alle drei Kampagnen im Normalen Modus abgeschlossen hatten, 18 Platin sowie 42.750 Gold für den Abschluss im Schweren Modus erhalten, also insgesamt 60.750 Gold. In einer Spielökonomie, in der sich schon 10 Platin massiv auswirken, wäre die durch die Vergabe von 60 Platin pro Charakter ausgelöste Inflation einfach zu hoch gewesen, um dies vertreten zu können.

Luxon- und Kurzick-Belohnungen
Im Zuge der Erhöhung der Belohnungen für Luxon- und Kurzick-Missionen haben wir beschlossen, Spielern rückwirkend Belohnungspunkte für den Abschluss von Missionen vor dem letzten Build gutzuschreiben. Diese Belohnungspunkte wurden Spielern gutgeschrieben, wenn sie alle Charaktere, die diese Missionen abgeschlossen hatten, einloggten. Das führte dazu, dass große Mengen von Belohnungspunkten auf einmal vergeben wurden. Aufgrund des Konflikts zwischen den Luxon und den Kurzick verloren Spieler, die sich ihre neu erhaltenen Belohnungspunkte gutschreiben ließen, die Belohnungspunkte der gegnerischen Seite. Das bedeutete, dass Spieler je nach der Reihefolge, in der sie sich mit ihren Charakteren einloggten, nicht unbedingt den vollständigen Nutzen aus ihren Belohnungen zogen.

In den meisten Fällen heißt das, dass Spieler sich beim Einreichen von Luxon- und Kurzick-Belohnungen für eines der zwei Bündnisse entscheiden müssen. Im Nachhinein betrachtet hätten wir diese rückwirkenden Belohnungen für Charaktere, die Missionen für beide Seiten abgeschlossen haben und für Accounts mit mehreren Charakteren, die verschiedenen Seiten angehören, besser planen sollen. Leider sehen wir nach der Liveschaltung des Builds keine faire oder sinnvolle Art, das zu ändern und werden die Angelegenheit deshalb auf sich beruhen lassen.
Rechtschreibfehler sind gewollt - nicht zufällig!
*07*

Saxxon

Meister

  • »Saxxon« ist männlich

Beiträge: 2 466

Registrierungsdatum: 24. November 2006

InGame-Nick: Saxxon Esprit

Wohnort: Saxxony

Beruf: Schrotter, Großer Kunsthandwerker und Marketender (Waffen, Schmuck u. v. m.)

Gilde: [MFK]

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 22. November 2008, 20:43

*ja* *bier*
Saxxon Esprit (Ing) — Magisches Gespür: 302%
Berufe: 500/ 400; Schreiber: 342 | Beherrschg.: 158 | Titel: 38 | Exotischer Jäger | Erleuchtet | Meister des Baus | Ex Machina
Trittbrettpfarrer (Wä) | Feindschmecker (N) | Apokalyptusbonbon (M) | Flanierraupe (W) | Sicherheizbeamter (E)
Schrätteli (Wg) | Tsching der Assa (D) | Keyser Söße (K) | War On Error (K)

Arek Khar

Fortgeschrittener

  • »Arek Khar« ist männlich

Beiträge: 373

Registrierungsdatum: 2. Februar 2006

  • Private Nachricht senden
100

3

Dienstag, 25. November 2008, 13:23

Rückwirkendes Anrechnen von Geschichtenbüchern

hatte mich schon sooo gefreut als ich die überschrift gelesen hatte *crying2*
Mess With The Best, Die Like The Rest!!!

"Mir egal, ich bin bei Moe."

Social Bookmarks

Thema bewerten