Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: [MfK] Mundane fabulous Knights - Eine Gilde für Guild Wars (2). Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Donnerstag, 23. Juli 2009, 09:40

Von Kostümen und rechtlichen Klagen...

Der Juli neigt sich langsam aber sicher dem Ende zu und die lang erwartete Gamescom rückt immer näher. Geschätzte 200.000 Besucher werden zur Eröffnung der größten Spielemesse Europas am 19. August in Köln erwartet. Für Fans von NCSoft-Produkten gibt es dieses mal ein besonderes Schmankerl: In der Halle 9 findet am 23. August ab 12:00 Uhr ein von NCSoft ausgerichteter Kostümwettbewerb statt. Daran teilnehmen darf jeder, der ein Kostum zu einem von NC Soft vertriebenen Spiel hat.

Weitere Informationen zum Kostümwettbewerb findet ihr hier.


Zu einem interessanten Zwischenfall: In Karlifornien erregt ein kommender Prozess aufsehen. Ein gesperrter Spieler des Playstation 3 Hits Resistance: Fall of Man klagt gegen seine Sperre, die aufgrund der Missachtung der EULA entstand. Er begründet unter anderem seine Klage damit, dass er die Firma für die Bereitstellung einer Leistung schon bezahlt hat und sie es ihm im nachhinein nicht entziehen könnten (Diebstahl seiner Rechte). Sollte er den Prozess tatsächlich gewinnen, wäre dies ein Präzedenzfall, durch den zahlreiche weitere Spieler, die ebenfalls wegen ihrer Sperre durch Missachtung der Nutzungsbestimmungen, gesperrt wurden, klagen.
Wir halten euch diesbezüglich natürlich weiterhin auf dem laufenden.

Den offiziellen Artikel über den kommenden Prozess findet ihr hier.
Rechtschreibfehler sind gewollt - nicht zufällig!
*07*

2

Donnerstag, 23. Juli 2009, 09:41

RE: Von Kostümen und rechtlichen Klagen...

Zitat

Original von Maurus Ticius


Er begründet unter anderem seine Klage damit, dass er die Firma für die Bereitstellung einer Leistung schon bezahlt hat und sie es ihm im nachhinein nicht entziehen könnten (Diebstahl seiner Rechte). Sollte er den Prozess tatsächlich gewinnen, wäre dies ein Präzedenzfall, durch den zahlreiche weitere Spieler, die ebenfalls wegen ihrer Sperre durch Missachtung der Nutzungsbestimmungen, gesperrt wurden, klagen.
Wir halten euch diesbezüglich natürlich weiterhin auf dem laufenden.

Den offiziellen Artikel über den kommenden Prozess findet ihr hier.


Meine persönliche Einschätzung:

Chancenlos *D*...diese Klage *gruebel*
Rechtschreibfehler sind gewollt - nicht zufällig!
*07*

Saxxon

Meister

  • »Saxxon« ist männlich

Beiträge: 2 467

Registrierungsdatum: 24. November 2006

InGame-Nick: Saxxon Esprit

Wohnort: Saxxony

Beruf: Schrotter, Großer Kunsthandwerker und Marketender (Waffen, Schmuck u. v. m.)

Gilde: [MFK]

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 23. Juli 2009, 16:33

Trotzdem interessanter Prozeß.

Köln... *kruecken*
Saxxon Esprit (Ing) — Magisches Gespür: 302%
Berufe: 500/ 400; Schreiber: 342 | Beherrschg.: 158 | Titel: 38 | Exotischer Jäger | Erleuchtet | Meister des Baus | Ex Machina
Trittbrettpfarrer (Wä) | Feindschmecker (N) | Apokalyptusbonbon (M) | Flanierraupe (W) | Sicherheizbeamter (E)
Schrätteli (Wg) | Tsching der Assa (D) | Keyser Söße (K) | War On Error (K)

Arek Khar

Fortgeschrittener

  • »Arek Khar« ist männlich

Beiträge: 373

Registrierungsdatum: 2. Februar 2006

  • Private Nachricht senden
100

4

Donnerstag, 23. Juli 2009, 20:40

chancenlos? haste ma mitbekomm was für klagen in amiland alle durchkomm?^^
Mess With The Best, Die Like The Rest!!!

"Mir egal, ich bin bei Moe."

keks[DBL]

Schüler

  • »keks[DBL]« ist männlich
  • »keks[DBL]« wurde gesperrt

Beiträge: 141

Registrierungsdatum: 14. Juli 2009

InGame-Nick: Schoko Kampfkeks

Wohnort: aus meiner Keksdose

Beruf: Schüler

Gilde: BDA

  • Private Nachricht senden
30

5

Freitag, 24. Juli 2009, 15:21

schon, aber da er davon gewusst haben müsste, dass er wegen solchen sachen gebannt werden kann und es trotzdem gemacht hat, dürfte seine Klage (hoffentlich) selbst im Amiland nicht durchkomen. Wenn schon, wäre das meiner Meinung nach ein Desaster für alle MMORPGs, stell dir mal vor, Farmbots, Leecher und Betrüger wären etwas "normales" und jeder würde, leechen, boten und betrügen, weil ihm ja nichts passieren könnte!
[x]<-hier bohren für neuen Monitor!

Social Bookmarks

Thema bewerten