Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: [MfK] Mundane fabulous Knights - Eine Gilde für Guild Wars (2). Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Montag, 5. Oktober 2009, 07:55

Offener Brief von GW-Tactics

Liebe Community,

erst ein mal eine Bitte an euch: Bitte diesen Brief ganz durchlesen, bevor ihr Kommentare dazu schreibt.

Wie einige von euch sicherlich bemerkt haben, wurde der vor langer Zeit angekündigte überarbeitete Character Creator noch nicht veröffentlicht. Es gab auch seit langem keine weiteren Updates an der Seite.

Das angekündigte Seitenupdate

Neben den im Forum angekündigten Änderungen am Character Creator sowie an der Fertigkeitendatenbank und dem GWBBCode (Trennung der PvP/PvE-Fertigkeiten) wurde parallel noch an vielen weiteren Änderungen/Features gearbeitet: Eigentlich handelt es sich nicht wirklich um ein Update der Seite, sondern um eine vollständige Neuentwicklung des GW-Tactics-Internetauftritts, denn neben den technischen Änderungen sollte auch auf ein anderes, komplett auf die Community ausgerichtetes System umgestiegen werden.

Es kamen aber Probleme dazwischen, weswegen wir die (eigentlich fertigen) Änderungen aufschieben mussten. Um die Probleme von Grund auf verstehen zu können, müssen wir etwas weiter ausholen.

Was hinter den Kulissen läuft

Ursprünglich war GW-Tactics nur ein Support-Forum für Tools der Gilde Dwaynas Zorn. Geleitet und ins Leben gerufen wurde das Forum und die Tools von Flo (Flo`), Basti (Mistress of Avalon) und Paul (Lord Antodias), erst später stießen Timo (Kasimos) und Lukas (Lukaso) dazu.

Die Entstehung aus einer Gilde hatte zur Folge, dass einer, und in diesem Fall war es der Basti, als Domain-, Server- bzw. Seiteninhaber fungieren musste. Diese Tatsache ist allerdings in einem damals unvorhersehbaren Problem resultiert. Um unsere neuen Ideen umsetzen zu können, brauchen wir monatlich Geld, welches aus der Werbung kommen sollte.

Deswegen wollte Basti sich um ein gemeinsames Geldkonto für GW-Tactics bemühen. Er hat sich aber immer rausgeredet: Die Server seien ja so teuer und durch Werbung komme kaum Geld rein. Genau finanzielle Auskünfte gab es jedoch nie. Unsere Idee war deswegen auf neue, bessere und billigere Server umzusteigen. Und genau das ist das Problem.

Das aktuelle Problem

Basti als, rechtlich gesehen, Hauptverantwortlicher für GW-Tactics ist seit Mai vollständig abwesend. Ohne ihn können wir weder die Server wechseln, noch sonstige grundlegende Änderungen durchführen.

Alle Administratoren haben versucht mit ihm in Kontakt zu treten, um die von uns erforderlichen Änderungen bezüglich des Releases zu klären. Als wir monatelang keinen Erfolg verbuchen konnten, um telefonisch einen Termin zu vereinbaren (wir hatten zwar schon zwei mal einen Termin ausgemacht, aber zu keinem ist er erschienen), haben wir uns an gamona gewandt. Leider hatte Garry (Geschäftsführer vor gamona) ebenso wenig Glück, wie wir es hatten.

Da wir die Seite nicht veröffentlichen können, wenn Basti nicht erreichbar ist, haben wir also eine gänzlich festgefahrene Situation, die viele Fragen aufwirft: Wieso will Basti keine finanziellen Auskünfte geben? Wieso will er nicht die Server wechseln, wenn die jetzigen doch so viel Verlust einbringen? Wieso kümmert sich Basti nicht um eine so große Seite wie GW-Tactics, um sein Nebenprojekt "Host Your Clan" aber schon? Wieso opfert man so viel Geld in eine Sache, die einen ja eh nicht interessiert?

Zu diesem finanziell-organisatorischen Problem kommen viele Probleme, die sich seit über einem Jahr allgemein innerhalb des GW-Tactics-Teams breit machen.

Die Suche nach einer Lösung

Lange Zeit haben wir überlegt, was wir gegen diese Probleme unternehmen können; es gab viele Ideen, eine irrsinniger als die andere. Die einzige aber wirklich in Frage kommende Möglichkeit haben wir lange Zeit verdrängt. Da uns allerdings nichts anderes übrig bleibt, müssen wir diesen Weg schweren Herzens einschlagen.

Wir, der Staff von GW-Tactics, werden uns von GW-Tactics vollständig verabschieden, weswegen GW-Tactics die Pforten schließen wird. Aus diesem Grund haben wir auch diesen Brief geschrieben, lange genug vor dem Zeitpunkt.

Anfang einer neuen Ära

Aber bevor hier das Halligalli ausbricht und die "GW-Tactics macht ja eh zu, da kann ich machen, was ich will"-Stimmung aufkommt (und solange GW-Tactics online ist, sollte diese auch nicht aufkommen), möchten wir euch eine "Kleinigkeit" ankündigen.

Wer den oberen Abschnitt genau gelesen hat, sollte schon gemerkt haben, dass der gesamte Staff, mit der Ausnahme von Basti, geschlossen geht. Das geschieht aus einem Grund, denn wir haben ein bestimmtes Ziel: Die Fehler, die bei GW-Tactics passiert sind, auszubessern, in dem wir einen Neuanfang wagen und eine neue Seite gründen.

Selbstverständlich fangen wir nicht gänzlich von Null an. Das Copyright der Tools liegt bei den Entwicklern. Das heißt, die neue Seite wird sowohl mit dem überarbeiteten Character Creator, genauso wie mit der Fertigkeitendatenbank und dem GWBBCode und mit noch einigen weiteren teilweise weitreichenden Neuerungen erscheinen. Das einzige Problem liegt jedoch in den Rechten, die den Inhalt der Datenbanken betreffen.

Das Problem mit den Rechten

Wir können die Benutzerdatenbank nicht übernehmen, da der Inhalt auf Bastis Servern liegt. Aber da auf dieser Datenbank alles aufgebaut ist, ist es somit logischerweise nicht möglich die Themen und Posts zu übernehmen. Zwar liegt das Copyright der Charaktere aus dem Character Creator bei den Autoren, aber ohne die Benutzerdatenbank können diese nicht übernommen werden. Durch diesen Brief habt ihr genug Zeit, um eure Charaktere, Charakterbeschreibungen und Guides zu sichern. Sobald GWCom dann released ist, könnt ihr, diese dann sofort online stellen.

Diese Tatsache hat uns erst einmal von der Idee der neuen Seite abgeschreckt, als wir jedoch die Situation abwogen und feststellten, dass die anderen Probleme deutlich schlimmere Konsequenzen haben, mussten wir, so leid es uns tut, diesen Schritt gehen.

Schlusswort

Jetzt wisst ihr also, wie es um GW-Tactics steht und um dem "Rollenspiel-Konzept" treu zu bleiben: Aus der Asche von GW-Tactics entsteht ein neues Gebilde, das dann aber heller erstrahlt, als GW-Tactics es je konnte.

Wir wissen, dass der Weg steinig und steil wird. Wir hoffen jedoch auf eure Unterstützung und entschuldigen uns, dass interne Probleme so extrem ausgeartet sind und gezwungen sind, diesen Weg zu gehen.

Seid jedoch beruhigt, denn die neue Seite wird aus den Fehlern von GW-Tactics lernen und diese vermeiden.

Danke fürs Lesen, Kommentare (bitte kein Flame) sind erwünscht und schaut ab und zu auf www.gwcom.de vorbei, da wird es sicherlich bald die eine oder andere Neuigkeit geben.

Euer GWCom/GW-Tactics-Team

PRESSEMELDUNG
Rechtschreibfehler sind gewollt - nicht zufällig!
*07*

Social Bookmarks

Thema bewerten