Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: [MfK] Mundane fabulous Knights - Eine Gilde für Guild Wars (2). Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Saxxon

Meister

  • »Saxxon« ist männlich
  • »Saxxon« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 466

Registrierungsdatum: 24. November 2006

InGame-Nick: Saxxon Esprit

Wohnort: Saxxony

Beruf: Schrotter, Großer Kunsthandwerker und Marketender (Waffen, Schmuck u. v. m.)

Gilde: [MFK]

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 20. Dezember 2009, 23:49

Filme des Jahres 2009

Endlich gab es 'mal wieder ein paar Science-Fiction-Highlights und Filme, die sich vom Hollywood-Einerlei abheben. <3


01 Gran Torino

2008 - Der Film ist zwar aus dem letzten Jahr, aber ich zähle ihn einfach mal hinzu.^^

Ansonsten würde eindeutig Avatar das Rennen machen. Die Eindrücke sind zwar noch [zu] frisch - aber dafür auch gewaltig! Es handelt sich um einen farbenprächtigen Science-Fiction-Film, der real gedrehte und computeranimierte Szenen vermischt und dabei in eine sehr glaubwürdige Fantasy-Welt entführt, die ich deshalb auch Fantasy-Stoffen, wie beispielsweise Die Chroniken von Narnia, eindeutig vorziehe. Große Teile des Films wurden in einem virtuellen Studio mit neu entwickelten digitalen 3D-Kameras gedreht.

Aktueller Tip:
Avatar/ Aufbruch nach Pandora

sci-fi USA 2009, dir: James Cameron; Sigourney Weaver, Zoë Saldaña, ...; OST: James Horner

Kritiken:
"Avatar" mag vielleicht nicht aufgrund seiner Handlung so außergewöhnlich sein. Die Geschichte eines Mannes, der sich Respekt und Anerkennung eines fremden Volkes erst verdienen muss, wurde beispielsweise schon in Kevin Costners Ethno-Western "Der mit dem Wolf tanzt" (1990) erzählt. Es ist die revolutionäre Machart, die "Avatar" zu einem Filmereignis emporhebt, das die technischen Maßstäbe des Kinos neu definiert. Diesen Film sieht man nicht, man erlebt ihn.“
– Cinema

„James Cameron ist mit „Avatar“ angetreten, die Welt zu verändern. Das schafft der Regisseur formal auch, sein Film begeistert als berauschende Technikdemonstration, selbst wenn auf inhaltlicher Ebene noch Luft nach oben gewesen wäre. Der Ansatz, sein knallbuntes Sci-Fi-Abenteuer als ein futuristisches „Pocahontas auf Pandora“ zu trimmen, birgt zwar keine große Komplexität, hat aber durchaus seinen Charme. Ob „Avatar“ nun Revolution oder „nur“ Aufstand ist? Egal, dieses optisch bahnbrechende Werk ist ein Anfang in einer neuen Realität des Filmemachens.“
– filmstarts.de

„Das Ereignis ist die Erschaffung von Pandora und die seiner Bewohner.[...] Leider können die Charaktere mit der Vielfalt und Ausdifferenzierung dieses Kosmos nie recht Schritt halten. [...] Das macht „Avatar“ zwar nicht zum Film des Jahres oder gar des Jahrzehnts, wie hier und da schon trompetet wird, aber zu einem Spektakel, dem man sich unbedingt aussetzen sollte.“
– Frankfurter Allgemeine Zeitung



02 Law Abiding Citizen/ Gesetz der Rache

action thriller 2009, USA; dir: F. Gary Gray; Gerard Butler, Jamie Foxx, Colm Meaney

03 Män som hatar kvinnor/ The Girl with the Dragon Tattoo/ Verblendung

crime 2009, SE/ DK/ GER/ NO; book: Stieg Larsson

04 New in Town

comedy 2009, USA; dir: Jonas Elmer; J. K. Simmons, Harry Connick Jr., Renée Zellweger

05 (500) Days of Summer

romantic comedy, independent USA 2009; dir: Mark Webb; Zooey Deschanel; nice OST

06 2012

sci-fi apocalyptic disaster film USA 2009; dir: Roland Emmerich; Amanda Peet, Chiwetel Ejiofor, Woody Harrelson, Danny Glover, George Segal

07 District 9

sci-fi ZA/ NZ 2009; dir: Neill Blomkamp

08 Funny People/ Wie das Leben so spielt
2009

09 Terminator Salvation/ Terminator: Die Erlösung
sci-fi 2009, USA

10 New Moon/ Bis(s) zur Mittagsstunde
2009; Fortsetzung von Twilight/ Bis(s) zum Morgengrauen, 2008


Deutscher Filmtip:
Barfuß bis zum Hals

comedy/ drama/ feature film GER 2009; dir: Hansjörg Thum; Martin Brambach, Christoph M. Ohrt, Stefanie Höner

Ganz okay war auch Zweiohrküken.


Saxxons Spezial-Tip:
Låt den rätte komma in/ Let the Right One In/ So finster die Nacht

2008


Hindi-Filmtip [Bollywood]:
Kuch Naa Kaho/ Erzähl mir nichts von Liebe
Indien 2003, dir: Rohan Sippy; prod: Ramesh Sippy; Aishwarya Rai, Abhishek Bachchan


Mehr zu finden gibt's auf www.myspace.com/djsaxxon *D*
Saxxon Esprit (Ing) — Magisches Gespür: 302%
Berufe: 500/ 400; Schreiber: 342 | Beherrschg.: 158 | Titel: 38 | Exotischer Jäger | Erleuchtet | Meister des Baus | Ex Machina
Trittbrettpfarrer (Wä) | Feindschmecker (N) | Apokalyptusbonbon (M) | Flanierraupe (W) | Sicherheizbeamter (E)
Schrätteli (Wg) | Tsching der Assa (D) | Keyser Söße (K) | War On Error (K)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Saxxon« (20. Dezember 2009, 23:52)


Saxxon

Meister

  • »Saxxon« ist männlich
  • »Saxxon« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 466

Registrierungsdatum: 24. November 2006

InGame-Nick: Saxxon Esprit

Wohnort: Saxxony

Beruf: Schrotter, Großer Kunsthandwerker und Marketender (Waffen, Schmuck u. v. m.)

Gilde: [MFK]

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 16. April 2011, 08:29

Nachtrag: *kippe*
Im Resümee war mein "Aktueller Tip" zu Anfang des letzten Jahres gar nicht so daneben und "Avatar" gebührte klar Rang 1 in meiner Liste.

-----


Etwas ganz anderes:
Walhalla Rising


action/ adventure, DK/ GB 2009

Wiki
Walhalla Rising (Originaltitel: Valhalla Rising) ist ein dänisch-britischer Wikingerfilm von Regisseur Nicolas Winding Refn mit Mads Mikkelsen in der Hauptrolle. Das in Schottland produzierte Werk stellt eine Mischung aus Abenteuer- und Arthouse-Film dar und feierte auf dem Filmfestival von Venedig 2009 Premiere. In Dänemark, Großbritannien und einigen anderen Ländern lief der Film ab Frühjahr 2010 in den Kinos, in Deutschland wurde er zum ersten Mal Anfang Juli auf dem Filmfest München präsentiert und erschien schließlich am 5. November 2010 auf DVD. Die Handlung ist in sechs Kapitel unterteilt.

Zitat

„Passt Splatter zum Kunstkino? Der Regisseur Nicolas Winding Refn lotet mit seinem Kämpfer-Epos "Walhalla Rising" alte Genre-Grenzen neu aus.“
– Daniel Sander, Spiegel Online

„Dass Refn sein Konzept als brutale Wikinger-Mär inszeniert, macht den Film nicht zugänglicher. "Valhalla Rising" ist kein unterhaltsamer Historien-Schwerttanz, sondern elegisches Arthouse-Kino im Rhythmus eines Andrei Tarkovski ("Stalker") und ornamentiert mit Motiven aus Werner Herzogs "Aguirre, der Zorn Gottes". Das ist hypnotisierend - und herausfordernd.“
– Jan Hamm, Filmstarts

„Lange Landschaftsaufnahmen, schweigende Charaktere und ruhige Musik. Dann wird es einen kurzen Moment lang richtig brutal. [...] Danach spricht man ein, zwei leise Sätze miteinander, und dann geht es wieder von vorne los. [...] Wer sich auf Valhalla Rising einlässt, braucht also vor allem Geduld, starke Nerven und ein Faible für wirklich eigentümliche Filme. Zu gekünstelt um wirklich authentisch zu wirken und zu eigensinnig inszeniert um den Zuschauer richtig gut zu unterhalten. Ein Film der die Zuschauer spalten dürfte. Philosophisch und hoch künstlerisch für die einen, anstrengend und nervtötend für die anderen.“
– Mark Zaschka, movie-college.de, Filmfest München 2010




Demnächst kommen noch ein paar Tips von mir aus 2009 und meine Favoriten vom letzten Jahr. Wenn ihr auch Anregungen habt... Traut Euch! *D*
Saxxon Esprit (Ing) — Magisches Gespür: 302%
Berufe: 500/ 400; Schreiber: 342 | Beherrschg.: 158 | Titel: 38 | Exotischer Jäger | Erleuchtet | Meister des Baus | Ex Machina
Trittbrettpfarrer (Wä) | Feindschmecker (N) | Apokalyptusbonbon (M) | Flanierraupe (W) | Sicherheizbeamter (E)
Schrätteli (Wg) | Tsching der Assa (D) | Keyser Söße (K) | War On Error (K)

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Saxxon« (16. April 2011, 10:55)


Arek Khar

Fortgeschrittener

  • »Arek Khar« ist männlich

Beiträge: 373

Registrierungsdatum: 2. Februar 2006

  • Private Nachricht senden
100

3

Sonntag, 17. April 2011, 08:52

danke^^ jetz weiß ich endlich wieder wie der film hieß, den ich mir ma wieder reinziehn wollte^^
Mess With The Best, Die Like The Rest!!!

"Mir egal, ich bin bei Moe."

Lenny23

Fortgeschrittener

  • »Lenny23« ist männlich

Beiträge: 189

Registrierungsdatum: 4. März 2009

InGame-Nick: Walther Sobchak

Wohnort: Chemnitz, Sachsen, BRD, Erde

Beruf: spiritueller Führer

Gilde: MfK

  • Private Nachricht senden
140

4

Sonntag, 17. April 2011, 20:00




Bin zwar nicht so der "Leo"-Verfechter,.... aber dieser Film hat mich in seiner Handlung seit langen mal wieder begeistert. Empfehlung ;)
(Ja das Bild ist groß^^ *baeh*)


@ Saxxon

"Gesetz der Rache" ist echt der super. Ich fands nur schade, dass es wieder ein typisches Ende hat,.."gut" gewinnt^^,.... Der Typ hätte es verdient gehabt *D*


die eine Gitarre bin ich... ;)

http://vimeo.com/20994267

http://soundcloud.com/warpedcross/vote-with-a-cross

http://www.youtube.com/watch?v=VXk6o7wsVkk

+ stay doomed +

Saxxon

Meister

  • »Saxxon« ist männlich
  • »Saxxon« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 466

Registrierungsdatum: 24. November 2006

InGame-Nick: Saxxon Esprit

Wohnort: Saxxony

Beruf: Schrotter, Großer Kunsthandwerker und Marketender (Waffen, Schmuck u. v. m.)

Gilde: [MFK]

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 18. April 2011, 00:11

Jjjjjja Lenny, der Film verleitet dazu dies zu denken. - Aber der war doch einer von den Bösen... *D*
Saxxon Esprit (Ing) — Magisches Gespür: 302%
Berufe: 500/ 400; Schreiber: 342 | Beherrschg.: 158 | Titel: 38 | Exotischer Jäger | Erleuchtet | Meister des Baus | Ex Machina
Trittbrettpfarrer (Wä) | Feindschmecker (N) | Apokalyptusbonbon (M) | Flanierraupe (W) | Sicherheizbeamter (E)
Schrätteli (Wg) | Tsching der Assa (D) | Keyser Söße (K) | War On Error (K)

Social Bookmarks