Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: [MfK] Mundane fabulous Knights - Eine Gilde für Guild Wars (2). Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Donnerstag, 15. Juli 2010, 09:57

GW2: Der Waldläufer betritt die Bühne



Der Waldläufer ist ein Multitalent und noch dazu Meister in allen Disziplinen. Er verlässt sich dabei auf seine scharfen Augen, seine ruhige Hand oder einfach auf die Kraft der Natur. Er ist ein Meister des Fernkampfs und kann seine Feinde unbemerkt aus der Distanz mit dem Bogen beschießen. Der Waldläufer ist Herr zahlreicher Tiergefährten und kann sich mit deren Hilfe auf die Stärken und Schwächen seines Gegners einstellen.

Link (mit Fertigkeitenvideo):

Weiters: "Jede Menge Artikel (auf deutsch übersezt) auf: WARTOWER

Rechtschreibfehler sind gewollt - nicht zufällig!
*07*

Arek Khar

Fortgeschrittener

  • »Arek Khar« ist männlich

Beiträge: 373

Registrierungsdatum: 2. Februar 2006

  • Private Nachricht senden
100

2

Donnerstag, 15. Juli 2010, 10:58

jippi haie zähmen^^
Mess With The Best, Die Like The Rest!!!

"Mir egal, ich bin bei Moe."

d03n3rfr1tz3

Arsch für Alles

  • »d03n3rfr1tz3« ist männlich

Beiträge: 2 137

Registrierungsdatum: 18. Juli 2006

InGame-Nick: God Of Saxony

Wohnort: Dresden

Beruf: Leitender Web-/ Softwareentwickler

Gilde: [MfK] / [Sin] / [WooF]

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 15. Juli 2010, 14:57

Wär lustig, wenn die mit aufs Festland kommen würden *D*

Gwenau! Morgahn jin Zhedes kosstengünstiger als vergorene Melonnis hayda.
Kahmu mal aufhörn zu norguln. Du gehst mir aufn Vekker!


Arek Khar

Fortgeschrittener

  • »Arek Khar« ist männlich

Beiträge: 373

Registrierungsdatum: 2. Februar 2006

  • Private Nachricht senden
100

4

Donnerstag, 15. Juli 2010, 20:57

habsch mir auch gedacht^^
alternativ holste dir dann halt für jedes gelände n vieh, wasser land vll aionstyle luft^^
Mess With The Best, Die Like The Rest!!!

"Mir egal, ich bin bei Moe."

  • »Simon Wood« ist männlich

Beiträge: 636

Registrierungsdatum: 6. Juli 2007

InGame-Nick: Simon Wood

Wohnort: Baden-Württemberg

Gilde: MfK

  • Private Nachricht senden
595

5

Donnerstag, 15. Juli 2010, 23:45

[ftr][/ftr]In einem der vielen (nachträglich eingetrudelten) Interviews wurde erwähnt, dass Fische leider nicht durch die Wüste robben. Die besten Freunde des Anglers werden ausschließlich im Tümpel zum paddeln kommen. Auf der anderen Seite wird ein Braunbär jedoch auch nicht die Taucherglocke umschnallen, wenn es durch den Weiher geht. Außen vor von allen Gebietsbeschränkungen sind die Amphibien.
Man könnte es also folgendermaßen zusammenfassen: Packt man sich einen Hai, einen Moa und einen Frosch mit in den Zwinger ist man sicherlich auf der sicheren Seite - zumindest was die Beschaffenheit des Gebietes angeht.
Im ersten Augenblick mögen Haie extravagant wirken. Hält man sich aber vor Augen, dass in Guild Wars 2 ein großer Teil der Kämpfe auch unter Wasser ausgetragen werden (können), so war es beinahe Pflicht schwimmende Begleiter mit in das Tiergefährten-Repertoire zu packen - gerade weil der Weggefährte des Waldläufer das zentrale Element werden soll.

keks[DBL]

Schüler

  • »keks[DBL]« ist männlich
  • »keks[DBL]« wurde gesperrt

Beiträge: 141

Registrierungsdatum: 14. Juli 2009

InGame-Nick: Schoko Kampfkeks

Wohnort: aus meiner Keksdose

Beruf: Schüler

Gilde: BDA

  • Private Nachricht senden
30

6

Freitag, 16. Juli 2010, 19:38

ist aber irgendwie auch extrem "logisch" man ist im Charrland am Badesee, packt seinen Hai aus; Dann zieht man mit seinem Bären weiter kommt an die krytanische Küste und. Oh Wunder! Der Hai aus dem Badesee ist da! wahrscheinlich durch geheime Tunnel tausende von Kilometern unter einem Kontinent durchgetaucht... Also geht man ein bischen im Meer baden und Quallen jagen und hat als guter petmaster natürlich keinerlei Gewissensbisse den Bären am Strand vorerst zurückzulassen.... Der Komodowaran hat im Rucksack ja auch genug Freilauf, von der luft ganz zu Schweigen!

Wenn Tiere beamen können, in einer Welt in der noch mit Bögen gekämpft wird, WARUM dann wir nicht? Und WARUM die Bewohner dieser Welt nicht?

Fazit: Wahrscheinlich sind wir gar nicht die Herren der Tiere, die Tiere (die auch die Pyramiden gebaut haben) sind unsere Herren, sie haben Kontakt, Nein! sie SIND Aliens die als Meister der Illusion und mit mehr Hirn als alle Asura unsere Welt infiltrieren und sich mit uns im Training für intergalaktische Kriege halten!
Der arme A-Net Mitarbeiter der jetzt von ihnen wegen Hochverrats gegeiselt wird.... So ein guter Mensch...
[x]<-hier bohren für neuen Monitor!

d03n3rfr1tz3

Arsch für Alles

  • »d03n3rfr1tz3« ist männlich

Beiträge: 2 137

Registrierungsdatum: 18. Juli 2006

InGame-Nick: God Of Saxony

Wohnort: Dresden

Beruf: Leitender Web-/ Softwareentwickler

Gilde: [MfK] / [Sin] / [WooF]

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 16. Juli 2010, 20:52

Du siehst das ganz falsch. Klar können wir beamen. Das machst du sogar täglich.

Geh doch mal raus.... allein.... und renn' mitten in eine riesige Horde von Gegnern und stirb. Jetzt die Frage... wie zum Henker sollst du jetzt dort raus kommen? Genau... drücke M und wähle einen Ort. Aber was macht der Charakter, wenn du die Reisefunktion wählst? Steht er auf und buddelt sich durch die Erde in den nächsten Ort? ^^

Da ist es doch fast logischer, dass Haie sich nicht "beamen", sondern beim wegpacken magisch verkleinert werden und somit in ein kleines Fischglas passen, welches der Charakter mit sich trägt ;)

Gwenau! Morgahn jin Zhedes kosstengünstiger als vergorene Melonnis hayda.
Kahmu mal aufhörn zu norguln. Du gehst mir aufn Vekker!


Social Bookmarks

Thema bewerten