Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: [MfK] Mundane fabulous Knights - Eine Gilde für Guild Wars (2). Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Dienstag, 24. August 2010, 20:01

Gamescom: Das Fazit



Anlässlich den umfangreichen Ereignissen der diesjährigen Gamescom, hat ArenaNet einen weiteren Bericht auf ihrem Blog veröffentlicht.

Die Gamescom 2010 ist zu Ende! Die Türen der größten europäischen Spielemesse damit auch der spielbaren Guild Wars 2 Demo werden wieder geschlossen. Wir hatten eine tolle Zeit, unser Spiel den Fans in Köln zu zeigen, und wir waren erfreut über all die positiven Reaktionen auf die Demo.

Es war eine arbeitsreiche Woche. Wir zeigten 17 Demos auf Englisch und Deutsch auf der Bühne, hielten dutzende Presseinterviews ab, führten 11 Q&A Sessionen mit den Entwicklern von Guild Wars 2 durch, gewannen die gamescom „Bestes Onlinespiel“ Auszeichnung, verschenkten mehr als 8.000 T-Shirts und (was am wichtigsten ist) trafen unzählige Spieler sowohl persönlich auf der Bühne, als auch online in der Demo.

Obwohl die meisten von uns zwar nicht physisch auf der gamescom anwesend waren, nahmen wir doch Teil an all der Aufregung, indem wir die ganze Woche über bis spät in die Nacht wach blieben, um gemeinsam mit den Messegästen die Demo zu spielen. Wie ihr im Abschieds Screenshot unten sehen könnt, hatten wir eine wirklich tolle Zeit.

Wir verlassen nun die gamescom mit einer Vielzahl großartiger Erinnerungen und Geschichten und wir wollen nun ein paar davon mit euch teilen.

Community Manager Martin Kerstein
Ab dem ersten Tag wurden wir beim NCsoft Stand gestürmt – die Leute rannten am Morgen, wenn die Türen geöffnet wurden, buchstäblich zu den Demostationen! Es gab lange Schlangen sehr geduldiger und freundlicher Leute, die darauf warteten, auf den Demostationen spielen zu können, und die Luft wurde von der positiven Energie unserer Fans in Schwingung versetzt. Sie liebten unsere Demo und waren mehr als gewillt, Konversationen mit uns aufzunehmen, um über ihre Erfahrungen zu reden und uns Fragen zu stellen. Weder wunde Füße noch heisere Stimmen konnten uns aufhalten – die ganze Woche über wurden wir von unseren Fans auf einer Welle von Liebe und positiver Energie getragen. Es war eine unglaubliche Erfahrung.

Environment Artist Vicki Ebberts

Mein Lieblingsmoment war, als die Spieler anfingen sich gegenseitig Wassereimer zuzuwerfen.
Hin. Zurück. Hin. Zurück. Urkomisch!

Writer Scott McGough

Eine Gruppe von uns tat sich mit einem abenteuerlustigen Demospieler namens Kanoagain für einen wirklich sagenhaften Run zusammen. Alles fing damit an, dass er oder sie uns im Chat fragte: „Wo sind die Banditen?“. Wir haben das Ganze dann auf eine neue Ebene gehoben, als wir einen Trupp aus ArenaNet Mitarbeitern formten und ihn durch den Ettinpass in ein Gebiet für höherlevelige Charaktere eskortierten. Beim Verlassen des Passes legten wir uns mit einem Höhlentroll, einem wirklich fiesen lvl 11 Boss, an. Kanoagain war ein echter Teamspieler während der gesamten Zeit. Er belebte uns wieder wo er konnte und blieb bis zum bitteren Ende im Kampf. Es sah übel für uns aus, doch dann tauchte die Kavallerie auf: eine weitere Gruppe ArenaNet-Angestellter tat sich mit uns zusammen und gemeinsam gewannen wir die Oberhand. Wir besiegten den Höhlentroll kurz bevor Kanoagains Sitzungstimer auslief. Ich hoffe er oder sie hatte viel Spaß, wir hatten ihn auf jeden Fall!

Game Designer Daniel Achterman

Ich hatte viel Spaß dabei Crylos zuzusehen, einem Demospieler eines Charrkriegers, welcher sich gnadenlos seinen Weg durch die Narbe und mehrere Events bahnte, während er jede einzelne Waffe seines Arsenals ausprobierte. Es schien dass Crylos für jedes Monster, das er bekämpfte, eine unterschiedliche Kombination in den Händen hielt. Es war toll jemandem zuzusehen der so darauf aus war alles zu erkunden was das Spiel ihm bot.

Designer Curtis Johnson

Ein lvl2 Demospieler namens Dutch Sunshine lief mit einer Gruppe ArenaNet Mitarbeiter von dem Anfängergebiet bis in ein lvl 15 Gebiet und überlebte dies auch noch. Schlussendlich nahm Dutch Sunshine sogar den Kampf mit dem riesigen Sumpfmonster in einer gewaltigen Schlacht voller Gemetzel und Feuerwerk auf.
Fantastisch!


Content Programmer Braeden Shosa

Ich erinnere mich vor allem an einen Spieler mit Namen Belkin, der mit uns im Brand war. Belkin belebte über zehn Minuten hinweg die beiden wiederholt vor ihm sterbenden ArenaNet-Mitarbeiter Jon Peters und Stanlo Slasinksi wieder. Nachdem ihnen Belkin ein paar Mal den Hintern gerettet hatte verschwand er oder sie, um im epischen Kampf gegen den Shatterer seinen Mut zu beweisen. Seine Charrmutter wäre stolz auf ihn!

Wir überlassen mal Toby M. Farren vonGlimpse Dog das letzte Wort. Toby spielte im Brand, einem mittelstufigen Charrgebiet in welchem die Spieler gegen den Shatterer, einen sehr großen, sehr feindseligen Drachen, kämpfen:


In der Mitte des Kampfes schien es, als seinen wir dem Untergang geweiht, als der Drache mit uns im wahrsten Sinne des Wortes den Boden wischte. Plötzlich stürmten zwanzig weitere Spiele über den Hügelkamm zu unserer Rettung, bemannten Mörser und Kanonen und schleuderten Zaubersprüche auf die Bestie, um sie auszuschalten. Ich habe keine Ahnung woher diese Spieler auftauchten, aber mit lief ein Frösteln den Rücken hinab. Dieses ganze Erlebnis fühlte sich an wie aus einem Blockbuster Fantasy-Film.

Wir danken jedem auf der Gamescom, der dieses Jahr so besonders für uns gemacht hat. Schaut auf jeden Fall nochmal auf unserer Flickr-Seite vorbei für weitere Bilder von der Ausstellung.

Als nächstes kehrt die Demo zurück in die Staaten, wo wir bei der PAX in Seattle vom 3. bis 5. September unser Nordamerikadebut feiern werden. Wir sehen euch dann dort!


Die Originalmeldung könnt ihr noch einmal auf dem Blog von ArenaNetnachlesen.
Rechtschreibfehler sind gewollt - nicht zufällig!
*07*

Social Bookmarks

Thema bewerten