Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: [MfK] Mundane fabulous Knights - Eine Gilde für Guild Wars (2). Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Freitag, 3. September 2010, 09:23

Von Programmierern und Stempelschnitzern



Dieses Mal stellt Programmierer John Corpening im ArenaNet Blog (englisch) sich und sein ungewöhnliches Hobby vor.Er schnitzt Stempel und betreibt moderen Schnitzeljagt (Geocaching) oder auch Letterboxing.

ÜBERSETZUNG:
Wie die meisten der Leute die im Studio arbeiten ist John ein vielseitig talentiertes und kreatives Individuum. Zusätzlich zu seinen Pflichten als Lead Programmer der GW2 Werkzeuge Teams schnitzt John einige der coolsten und kompliziertesten Tintenstempel, die man je gesehen hat. Dieses Wochenende auf der PAX werden wir Johns handgemachte GW2 Stempel als Teil unseres interaktiven Sammelkarten Spiels verwenden.

Das GW2 Sammelkarten Spiel auf der PAX ist, um es mit den Worten von Community Manager Martin Kerstein zu sagen, "wie ein großes dynamisches Event in GW2. Spieler werden
zusammenarbeiten müssen, wenn sie gewinnen wollen." ArenaNet Mitarbeiter werden 2 zufällige Karten an GW2 Fans ausgeben, die in der unterschiedleichen ArenaNet Events teilnehmen, wie zB unsere Demo spielen, Quizfragen beantworten, einer Demo Präsentation beiwohnen, ein GW2 Stirnband tragen, oder Quizfragen beantworten. [Ja, das mit den Quiizfragen steht 2x da]

Es gibt 5 Sets von den Karten (jedes basiert auf eine der GW2 Rassen), und jedes Set hat fünf Karten. Wenn Du ein vollständiges Set aus fünf Karten gesammelt hast, komm zum ArenaNet Stand um einen von Johns GW2 Drachenlogo-Stempel auf eure Hand und ein Los für die Tombola zu bekommen. Jeden Nachmittag gegen 17 Uhr haben wir eine Tombolaziehung bei der es coole Preise unserer Partner nVidia und Razer zu gewinnen gibt.

John Corpening wird selbst mit T-Shirt Gutscheinen, GW2 Postkarten und Sammelkarten von 10-15 Uhr am Freitag und Samstag außerhalb der Messehallen sein (wir werden seinen Standort twittern). Wenn ihr unser Sammelkartenspiel spielt wird euch John gerne mit 2 zufälligen Karten versorgen, aber jeder kann eine kostenlose signierte GW2 Postkarte erhalten, die John mit seinen selbstgefertigten Stempeln bedruckt.

Lasst uns kurz über diese Stempel reden. Jeder unserer Tintenstempel, vom GW2 Drachenlogo bis zu den coolen Charakter-Stempeln, wurde von John exklusiv für die PAX designed und handgeschnitzt.

"Ich mag Geo-Caching [Letterboxing], ein Hobby, das von Stempeln profitiert." meint John.

Geo-Caching ist ein Hobby, das um 1850 in Dartmoor, England begann, und in den Jahrzehnten seitdem zu seiner heutigen Form als ein Zusammenspiel von Puzzle lösen, Kunst und Schatzsuche entwickelt hat. Geo-Cacher verstecken kleine Schachteln in öffentlichen Gegenden wie Parks, und geben dann anderen Geo-Cachern Hinweise oder Richtungen zum Behältnis. Jeder Geo-Cache enthält ein Logbuch und einen einzigartigen Gummistempel. Wer den Geo-Cache findet macht diesen Stempel in sein eigenes Notizbuch und hinterlassen dann ihren eigenen Stempel im Logbuch um zu beweisen, daß sie die Box gefunden haben.

"Geo-Caching schwingt mit meinem innern Spielkind mit," sagt John. "Es ist herausfordernd im richtigen Leben - und man muß dafür niemand umbringen."

Echte Enthusiasten dieses Hobbys schaffen personalisierte Stempel, und daher kam John zum selbst schnitzen von Stempeln.

Um einen PAX Stempel zu machen hat John ein Bild gewählt, von dem er denkt, daß er es gut abbilden kann. Glücklicherweise ist die Auswahl bei ArenaNet nicht gerade klein! Er lässt das Bild durch ein Programm namens paint.net laufen bis er ein einfaches schwarz/weiß Bild hat. Die Vorbereitung entscheidend. "Um ein brauchbares Design aus einem existierenden Bild zu bekommen braucht manchmal mehr Zeit als das Schnitzen selbst," sagt John.

[4 Bilder die den Prozess dokumentieren]

John druckt das Bild in der gewünschten Größe aus, und bearbeitet es schwer mit dem Bleistift. Durch das Reiben überträgt er die Bleistiftzeichnung auf das Schnitzmaterial - in diesem Fall eine Vinylsubstanz namens Firmcut [Wohl sowas wie Linoleum] - und er erhält durchscheinende Bleistiftumrisse des Stempels auf dem Material. John verwendet nun einen Fugenhobel um das Bild heraus zu schnitzen. Dann befestigt er den Stempel auf einem Griff.

Einfach, oder nicht? John lässt es einfach aussehen, aber er ist wirklich gut in dem was er macht. Das Endergebnis ist ein detailierter Tintenstempel, der wirklich in das handgemachte, künstlerische Felling von GW2 Kunst passt.

PAX-Besucher werden dieses Wochenende die Chance haben, Johns coole Stempel zu sehen, und eine ganze Menge mehr von Guild Wars 2. Kommt uns besuchen!
Rechtschreibfehler sind gewollt - nicht zufällig!
*07*

Saxxon

Meister

  • »Saxxon« ist männlich

Beiträge: 2 466

Registrierungsdatum: 24. November 2006

InGame-Nick: Saxxon Esprit

Wohnort: Saxxony

Beruf: Schrotter, Großer Kunsthandwerker und Marketender (Waffen, Schmuck u. v. m.)

Gilde: [MFK]

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 3. September 2010, 12:11

Omg was für ein Deutsch.
Saxxon Esprit (Ing) — Magisches Gespür: 302%
Berufe: 500/ 400; Schreiber: 342 | Beherrschg.: 158 | Titel: 38 | Exotischer Jäger | Erleuchtet | Meister des Baus | Ex Machina
Trittbrettpfarrer (Wä) | Feindschmecker (N) | Apokalyptusbonbon (M) | Flanierraupe (W) | Sicherheizbeamter (E)
Schrätteli (Wg) | Tsching der Assa (D) | Keyser Söße (K) | War On Error (K)

3

Sonntag, 5. September 2010, 09:59

Zitat

Original von Saxxon
Omg was für ein Deutsch.



Mir hat einfach die Zeit gefehlt die fehler aus zu bessern!! *boese*
Rechtschreibfehler sind gewollt - nicht zufällig!
*07*

Social Bookmarks

Thema bewerten