Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: [MfK] Mundane fabulous Knights - Eine Gilde für Guild Wars (2). Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Montag, 16. Mai 2011, 19:11

Nach Datenskandalen: ArenaNet denkt über verstärkte Sicherheitsmaßnahmen nach

Von den Datenskandalen um Sony in letzter Zeit haben wahrscheinlich die meisten von uns gehört. Was bedauerlich für Sony und seine Kunden ist, hat nun womöglich aber auch positive Auswirkungen auf den Spielemarkt. Zumindest bei Spielentwickler ArenaNet denkt man nun über bessere Sicherheitsmaßnahmen für das kommende Online-Rollenspiel Guild Wars 2 nach.

"Eine der Sachen die wir getan haben ist es, ein Team extra auf derartige Dinge anzusetzen. Wir haben jede Menge Features wie uns bei der Sicherheit weiterhelfen werden. Wir sind noch nicht bereit im Detail darüber zu reden, was diese Sachen genau sind. Aber ja: Sicherheit hat eine sehr hohe Priorität bei uns. Wir haben ja schon bei Guild Wars mitbekommen, wie viele Accounts ständig gestohlen wurden. Natürlich zielen wir nun darauf ab, dass Accounts niemals gestohlen werden können. Aber es gibt Grenzen bei dem, was man dagegen machen kann", so die beiden Game-Designer Eric Flannum und John Peters im Interview Zuge des Interviews.

Link:
- OnlineWelten (deutsch)
Rechtschreibfehler sind gewollt - nicht zufällig!
*07*

Social Bookmarks

Thema bewerten