Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: [MfK] Mundane fabulous Knights - Eine Gilde für Guild Wars (2). Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Sonntag, 14. Oktober 2012, 15:40

Fallensteller

Fallensteller



Traits:
30 Schießkunst: I ; X , VIII
30 Gefechtsbeherrschung: II, VIII, XI
10 Überleben in der Wildnis: I

Waffenwahl: Langbogen; Schwert + Fackel

Tiere: Schneeeule; Farn Mastif

Skills:
Heilquelle
Viepernnest
Dornenfall
Wetzstein
Umschlingen

Spielweise:
Durch die hohe Langbogenreichweite kann man eine gute Distanz zum Ziel wahren und gleichzeitig hohen Schaden austeilen. Dies ist bei besonders starken Nahkämpfern ein nicht zu verachtender Vorteil. Durch schnelle Platzwechsel bringt der Fallensteller seine beiden Fallen gezielt unter den Gegner oder zwischen den Gegner und seine Verbündeten. Ist eine Nahkampfreichweite unausweichlich wechselt man auf sein Schwert und kann durch die hohe Schlaggeschwindigkeit schnell einiges an Schaden austeilen. Die Kunst beim 1-Hand Schwert ist es, die Bewegungen richtig abzuschätzen und nicht wie wild auf alle Tasten zu drücken. Im rechten Moment kann man mit dem Schlangenschlag gezielt einem schweren Schlag des Gegners ausweichen, ohne sich Dabei von einer Klippe zu stürzen. Dabei sollte man aber darauf achten, dass rechts vom Gegner etwas Platz ist und nicht die erwähnte Klippe. Der Fallschaden-Trait ist hier besonders hilfreich, sollte es doch mal runter gehen. Die Kombo aus Hornissen- und Monarchenstich sollte dazu genutzt werden, um schnell aus dem Nahkampf zu entkommen und eventuell wieder einzusteigen. Alternativ kann nach dem Sprung auch der Langbogen gezogen werden um wieder auf Distanz zu gehen. Der Fackelwurf kann und sollte im Schwertset stets genutzt werden. Das Feuerfeld der Fackel kann vorallem nach einem Wechsel von Nahkampf zum Fernkampf ein Kombofeld für den Waldläufer darstellen um gezielt in Verbindung mit Wetzstein Blutung und Brennen zu dem hohen Schaden auszuteilen. Die Tiergefährten werden je nach Bedarf eingesetzt. Der Ruf des Farn-Mastifs dient vorallem dazu, der Gruppe eine kurze Regeneration zu geben, währen die Schneeeule das Ziel einfrieren kann und einen hohen kritschen Schaden hat.
Rechtschreibfehler sind gewollt - nicht zufällig!
*07*

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Maurus Ticius« (14. Oktober 2012, 15:46)


Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Thema bewerten