Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: [MfK] Mundane fabulous Knights - Eine Gilde für Guild Wars (2). Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Donnerstag, 18. Oktober 2012, 10:04

Programmierer beantworten Fragen auf reddit

Gestern Abend haben sich die Programmierer von Arenanet bei redddit versammelt und verschiedene Fragen der Community beantwortet.

Link:
- reddit (englisch)

Eine Übersicht der wichtigsten Themen gibt Guild Wars Insider, hier die deutsche Zusammenfassung:


Das Problem der Sichtbarkeit von Spielern bei einer großen Anhäufung von Charakteren im WvW ist nicht leicht lösbar. Es wird an Änderungen von Client und Server intensiv gearbeitet, um eine Verbesserung zu erreichen.
Ambitionierte Programmierer, die gerne in der Spielebranche Fuß fassen möchten, sollten am besten selber eigene kleine Spiele oder Mods für bereits existierende entwickeln. Außerdem sollte man niemals die Flinte ins Korn werfen und immer wieder versuchen, bei einem Unternehmen zu landen. Wichtig ist es auch, stets bereits zu sein, sich selber neues und vor allem sich schnell änderndes Wissen in dem Metier aneignen zu wollen. Darüber hinaus geben die Entwickler Tipps zu einzelnen Programmiersprachen und Grafik-Tools.
Bei der Entwicklung von Guild Wars 2 orientierte man sich zunächst an der Engine des ersten Teils, entfernte sich aber mit der Zeit immer weiter davon, bis man eine völlig neue hatte.
Vorbereitungen für das Laufen von Guild Wars 2 auf einem Linux Client sind nicht in Planung.
Events werden mit einem hauseigenen visuellen Tool namens Duo erstellt. Bei der Entwicklung des Tools wurde darauf geachtet, dass es für den Personenkreis, der es dann täglich anwenden muss, effektiv benutzbar ist.
Bei der Beseitigung von Botgruppen werden auch diejenigen erfasst, die namentlich nicht gemeldet wurden, aber ebenfalls an dem Botprozess beteiligt waren, da Bots in Wellen gebannt werden. Außerdem hat ArenaNet zur Eliminierung von Bots noch einige Methoden in petto, die natürlich nicht diskutiert werden können, aber zu einer effektiven Minderung der Bots führen werden.
Bugreports können ingame oder über das Forum erfolgen, beides ist effektiv. Zunächst werden von ArenaNet die störendsten Bugs beseitigt, aber an weniger sichtbaren Störfaktoren wird genauso gearbeitet.
Wird ein neues Build auf die Server aufgespielt, gibt es meist keine langen Down-zeiten. Dies rührt daher, dass ArenaNet gleichzeitig das alte und das neue Build laufen lassen kann und dann das neue nur noch veröffentlichen muss.
Das Spiel ist mit C++ geschrieben, Tools Framework mit C# und Phyton für das Scripten. Zudem kommen noch andere Programme für persönliche Scripts der Entwickler zur Anwendung.
Die größte technische Herausforderung bei der Entwicklung von Guild Wars 2 war das WvW, die Interaktion zwischen den dortigen Maps und Spielern.
Rechtschreibfehler sind gewollt - nicht zufällig!
*07*

2

Donnerstag, 18. Oktober 2012, 10:12


Das Problem der Sichtbarkeit von Spielern bei einer großen Anhäufung von Charakteren im WvW ist nicht leicht lösbar. Es wird an Änderungen von Client und ....


Tja habe ich da nicht erst zufällig etwas darüber geschrieben?.....
Rechtschreibfehler sind gewollt - nicht zufällig!
*07*

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Thema bewerten