Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: [MfK] Mundane fabulous Knights - Eine Gilde für Guild Wars (2). Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Sonntag, 20. Januar 2013, 19:18

Kein pauschaler Nerf für alle AoE-Skills (Flächenschaden)

Die Entwickler sehen die AoE-Fähigkeiten als zu stark an, weshalb nun das Ziel ist, diese in Einklang mit Einzelziel-Skills zu bringen. Geplant ist dafür ein großes Update aller AoE-Skills. Auch Game Designer Matt Witter äußerte sich noch einmal zu diesem Thema.

In seinem Beitrag erklärt Witter, dass es bei den AoE-Skills einige Knöpfe gebe, an denen man drehen könne. Einige der größeren darunter seien u.a. der Radius, der Schaden, sowie die maximale Zielzahl der AoE-Fähigkeiten. Derzeit sei es einigen Spielern, die AoE verursachen, möglich, mehr Schaden an einem einzelnen Spieler zu verursachen als ein Spieler mit Einzelziel-Schaden, während sie gleichzeit noch einen Teil des Feldes kontrollieren könnten.

“In unseren Balance-Diskussionen schauen wir uns immer an, wie sich diese Änderungen sowohl auf das PvE als auch das PvP auswirken könnten”, so Witter weiter. Jede Änderung, die man vornehme, werde einer Vielzahl von Tests unterzogen. Wichtig zu verstehen sei, dass es keine pauschale Abschwächung aller AoE-Skills geben werde oder der Schaden, den diese verursachen, dramatisch angepasst werde. Vielmehr sei man bei den Klassen besorgt, bei denen AoE z.B. dominieren und dadurch andere Builds verdrängen würde.

Quelle: guildwars2.com.
Rechtschreibfehler sind gewollt - nicht zufällig!
*07*

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Thema bewerten