Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: [MfK] Mundane fabulous Knights - Eine Gilde für Guild Wars (2). Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Freitag, 22. Februar 2013, 20:51

Community Lunch mit Colin Johanson: Viele Fragen, viele Antworten

Einige handverlesene Mitglieder der Community trafen heute Colin Johanson und Ramon Domke im Hamburger East Hotel um zu futtern, zu reden und natürlich jede Menge Infos mit nach Hause zu nehmen. Was macht ein fleißiger Community Manager, während die die Vertreter der Community Colin Johanson mit Fragen löchern? Richtig er twittert die Antworten direkt. Wie er es dabei geschafft hat auch noch seinen Teller leer zu bekommen möchten wir an dieser Stelle lieber nicht verraten.

Gilden
Colin spricht über die neuen Gildenmissionen. Je nach Gildengröße kann man die Aufgaben skalieren - für Gruppen größer als 5
Gildenhallen werden definitiv kommen, werden allerdings derzeit noch nicht entwickelt.
Anmerkung: Hier erklärte uns Colin, dass es bei Gildenhallen wichtig sein wird, dass Spieler nicht aus offenen Welt "gezogen" werden. Sprich keine instanzierten Gebiete. ramon Domke erklärte es später noch einmal ausführlicher. Im Grunde sollen auch Gildenhallen, wie auch die Gildenmissionen dafür sorgen Gilden nach außen zu repräsentieren und auch die Möglichkeit des Zusammenspiels fördern.
Gildenmissionen sind so gestaltet, dass auch nicht-Gildenmitglieder daran teilnehmen können um kleineren Gilden zu helfen.
Gildenmissionen: kleinere Gildengruppen können Hilfe von Spielern in der Welt bekommen. Alle finden in offener Welt statt
Politik Stufe 5 für Gilden wird sehr bald mehr nutzen haben.

Events
Das Spiel wird in Zukunft mehr und mehr neue Events in alten Zonen erhalten um die Event-Dichte zu erhöhen.
Anmerkung: Speziell die "Verlorene Küste" soll mit Leben gefüllt werden auch die neuen Gildenmissionen werden uns dort hin führen.
Es gibt bereits jetzt zahlreiche Hinweise über den Verbleib von Evenia in GW2. Also haltet die Augen und Ohren offen.
Support-Charaktere sollen durch die neue Anpassung der Loot-Tabelle bessere Belohnungen erhalten.
Das erste Halloween Event in GW1 war eine spontane Idee, die vom gesamten Team übers Wochenende gestemmt wurde.
Colin will mehr langfristige Welt-Veränderungen und Zonenübergreifende Einflüsse durch Events im Spiel sehen.

Geschichte
Die persönliche Geschichte soll in Zukunft fortgesetzt werden. Derzeit wird allerdings an der lebenden Geschichte gearbeitet.
Der nächste Drache wird NICHT der Untersee-Drache sein.
Zhaitan könnte später eine Überarbeitung erfahren. Derzeit werden alle 'geringeren' Dungeon-Bosse überarbeitet.
Die lebendige Geschichte (aktuell: Flamme und Frost) wird bleibende Inhalte zur Spielwelt hinzufügen.

WvW und PvP
WvW Meta-Game: Orbs sollen in veränderter Form zurückkommen, Grenzlande sollen wichtiger werden
PvP Ranglisten werde sehr bald kommen, als erster Schritt Richtung eSport. Danach Beobachtermodus für Shoutcaster.
Colin spielt privat gerne WvW, üblicherweise kommt er nach einer guten Sitzung zu spät zur Arbeit. *lacht*

Sonstiges
Colin würde sehr gerne einen Plüsh-Quaggan haben... Er will gleich 3
Auch am dritten Buch wird noch gearbeitet. der Release steht bald(tm) bevor.
YouTube Monetarisierung verstößt technisch gegen die EULA, aber wir gehen nicht dagegen vor! Viel Spaß beim Casten!
Extended Experience: Sie wird kommen, hat aber leider eine geringere Priorität. Die API soll Community Apps ermöglichen.
Wenn die Hauptsysteme ausgereift sind, kann sich Colin vorstellen, dass neue Features für Machinima Macher kommen werden.
Chat Spam in Löwenstein wegen der Fraktale: Das neue LFG System soll Abhilfe schaffen. Entwicklung schreitet voran.
Das neue LFG System soll Gruppen nicht de-personalisieren und entfremden, wie das manche Dungeonfinder Systeme tun.
Das Commander System: es soll robuster gestaltet werden und neue Funktionen hinzufügt werden.
Ein System ähnlich dem Template-System von GW1 soll kommen um leichteres Umskillen zu ermöglichen. aber nicht allzu bald.

Minigames
Neues Daily System: Man kann aus 10 Dailies 5 pro Tag auswählen, die sehr spezifisch sein werden.
Kneipenschlägerei wird das nächste Minispiel sein, dass in das Spiel integriert werden wird.
Polymock: Irgendwann wird es ins Spiel kommen. Colin hatte Polymock für GW1 entwickelt und will es zurück.
Anmerkung: Dann auch mit einem PvP Modus.


Im Anschluss fand noch einmal eine kleine Twitter Q&A statt, bei der die Community Fragen bei Twitter einreichen konnte.

Gamescom: Wir sind noch im Prozess die Messeplanungen (auch andere Messen) zu finalisieren. Daher wissen wir es noch nicht.
Erweiterungen: Derzeit arbeitet das Team daran, das bestehende (live) Spiel zu verbessern. #GW2 #ComLunch
Mehr Emotes: Wahrscheinlich ja. Die Spaßkiste könnte bereits ab dem Februar-Update einige Überaschungen beinhalten.
Commandant kann eigene Team-Angriffe verhingern: Am Commander-System wird noch gearbeitet. Nähreres zu späterer Zeit.
Currywurst: Colin hat zwar Currywurst gegessen, aber nicht beim Mac - sie war großartig.
Gilden-Missionen Serverübergeifender Gilden: Sind an den Forschungs-Fortschritt der Jeweiligen Welt gebunden.
AOE Nerfs am Dienstag: Sehr unwahrscheinlich.
Stealth Dieb Nerfs: Wir können die diebe leider nicht zum Nerfen finden, da sie sich ständig Tarnen und davon laufen.
Dieb Nerf: Jeden Monat werden wir weiter beständige Klassenanpassungen vornehmen. Auch im Februar werden wir dies vornehmen
Legendärer Bogen Der Träumer: Das Grafik-Team evaluiert derzeit legendäre Waffen die ein Update vertragen könnten.
Bündnisse: Dies ist etwas das in zukunft kommen könnte. Derzeit untersucht das Team deren Auswirkungen auf das Gildensystem
Charakter Namensänderungen: Ja, diese werden kommen.
Allrounder Klassen: Selbst ArenaNet ist sich je nach Situation uneinig, welche Klasse die abgerundeste Klasse wäre.
Lebendige Geschichte: Später in 2013 wird die lebendige Geschichte umfassender auf die Spielwelt und Systeme eingreifen.
Volkswechsel: Daran wird nicht gearbeitet, aber man denkt drüber nach.
Und da musste Colin auch schon zum nächsten Termin. Er dankt für die Fragen und verabschiedet sich.
Ich sage auch danke, dass ihr da wart und hoffe ihr hattet Spaß. Bis zum nächsten Mal, und schönen Abend.

Link:
- Twitter (deutsch)
Rechtschreibfehler sind gewollt - nicht zufällig!
*07*

Social Bookmarks

Thema bewerten