Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: [MfK] Mundane fabulous Knights - Eine Gilde für Guild Wars (2). Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Donnerstag, 28. Februar 2013, 20:07

Makros und Multiboxing – Folgende Regeln gilt es zu beachten

Wie Gray in ihrem Beitrag erklärt, ist die Verwendung von Makros im Spiel erlaubt, sofern diese pro Tastenanschlag genau eine Aktion auslösen. Nicht erlaubt sei es hingegen, ein Makro zu verwenden, mit dem durch eine Taste mehrere Funktionen ausgelöst werden können. “Drückt ihr beispielsweise Taste A, wodurch ein einziger Skill gecastet wird, ist das in Ordnung. Drückt ihr allerdings Taste A und löst dadurch mehrere Zauber aus, ist das nicht in Ordnung”, erläutert Gray.

Auch beim Thema Dual- bzw. Multiboxing gibt es strenge Regeln. So ist es laut Gray erlaubt, mehr als einen Account und mehr als einen Computer zur gleichen Zeit zu nutzen. Jedoch müsse man jeden Account aktiv spielen. Nicht erlaubt sei es, durch einen Tastendruck die gleiche oder mehrere Aktionen in mehr als einem Account auszulösen.

Folgendes solltet ihr wissen:
Wenn ihr euch zur Benutzung eines Drittprogramms entscheidet, erfolgt dies auf eigenes Risiko.
Wir können keine Unterstützung leisten, wenn das Drittprogramm Guild Wars oder Guild Wars 2 in Mitleidenschaft zieht und beispielsweise das Spielen unmöglich macht.
Wenn ihr euch entscheidet, ein „gutartiges“ Programm zu verwenden – also eines, das euch keinen Vorteil im Spiel verschafft – stellt sicher, dass es legitimen Ursprungs ist, um euch vor möglicherweise integrierten betrügerischen Funktionen oder Keyloggern zu schützen.

Der beste Weg, um herauszufinden ob ein Programm Auswirkungen auf andere Spieler oder Gegner im PvP habe, sei, sich die folgenden Fragen zu stellen:

Wird es dem Benutzer ermöglicht, durch dieses Programm schneller, besser, länger oder genauer beim Spielen zu sein als jemand der es nicht benutzt?
Wird es jemandem ermöglicht, durch dieses Programm zu ‘spielen’, ohne dass er am Computer sitzt?
Wird es dem Benutzer ermöglicht, durch dieses Programm, unverdiente Belohnungen zu sammeln?

Wenn die Antwort auf eine dieser Fragen “Ja” oder auch nur “Vielleicht” laute, rate man dringend von der Nutzung ab, da dadurch der Account gefährdet werde.

Link: Richtlinie: Programme Dritter

Quelle: guildwars2.com.
Rechtschreibfehler sind gewollt - nicht zufällig!
*07*

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Thema bewerten