Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: [MfK] Mundane fabulous Knights - Eine Gilde für Guild Wars (2). Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Montag, 27. Mai 2013, 14:09

Krieger soll im sPvP brauchbarer werden

In mehreren ausführlichen Beiträgen im offiziellen Forum von Guild Wars 2 analysierte ein Spieler sämtliche Fähigkeiten und Eigenschaften des Kriegers. Hintergrund des Ganzen: Er machte Vorschläge für Änderungen, um die Klasse brauchbarer für das strukturierte PvP zu machen. Auch Game Designer Jonathan Sharp äußerte sich nun kurz zum Thema.

Laut Sharp ist man auch bei ArenaNet der Meinung, dass Krieger im sPvP mehr Kraft benötigen. Das werden laut dem Game Designer auch die kommenden Balance-Änderungen reflektieren. Geplant sind dafür vor allem Änderungen bei den Eigenschaften der Klasse. Mehr Details verriet der Entwickler leider nicht.
Rechtschreibfehler sind gewollt - nicht zufällig!
*07*

Saxxon

Meister

  • »Saxxon« ist männlich

Beiträge: 2 467

Registrierungsdatum: 24. November 2006

InGame-Nick: Saxxon Esprit

Wohnort: Saxxony

Beruf: Schrotter, Großer Kunsthandwerker und Marketender (Waffen, Schmuck u. v. m.)

Gilde: [MFK]

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 27. Mai 2013, 14:42

*irre*
Die sollten solche überstarken Klassen besser endlich mal entschärfen, stattdessen reden sie vom noch stärker machen? Wenn sich dann eventuelle Änderungen auch auf PVE/ WvW auswirken sollten, muß man doch echt sagen die spinnen! 8| *gruebel* ?(
Saxxon Esprit (Ing) — Magisches Gespür: 302%
Berufe: 500/ 400; Schreiber: 342 | Beherrschg.: 158 | Titel: 38 | Exotischer Jäger | Erleuchtet | Meister des Baus | Ex Machina
Trittbrettpfarrer (Wä) | Feindschmecker (N) | Apokalyptusbonbon (M) | Flanierraupe (W) | Sicherheizbeamter (E)
Schrätteli (Wg) | Tsching der Assa (D) | Keyser Söße (K) | War On Error (K)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Saxxon« (27. Mai 2013, 14:50)


Xylion

Administrator

  • »Xylion« ist männlich

Beiträge: 4 386

Registrierungsdatum: 30. Juni 2005

InGame-Nick: Sir Xylion

Wohnort: Niebüll

Gilde: MfK

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 27. Mai 2013, 16:02

Öhm.... der Krieger ist alles andere als überstark
Der kleine plappernde Kaplan klebt poppige peppige Pappplakate an die klappernde Kapellwand *lachen*

==============================


Saxxon

Meister

  • »Saxxon« ist männlich

Beiträge: 2 467

Registrierungsdatum: 24. November 2006

InGame-Nick: Saxxon Esprit

Wohnort: Saxxony

Beruf: Schrotter, Großer Kunsthandwerker und Marketender (Waffen, Schmuck u. v. m.)

Gilde: [MFK]

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 27. Mai 2013, 16:29

Hm, wir hatten das gestern Abend erst im TS diskutiert. Vielleicht habe ich auch einen falschen Eindruck gewonnen, aber...

Nimm mit dem Krieger einmal ein Gewehr und vergleiche das mit dem Schadensausstoß eines Ingenieurs (dessen Hauptwaffe!)... Oder bspw. die Wirkung von Hundert Klingen etc. *gruebel*

Das interessiert mich jetzt, wie die Meinung zur Ausgewogenheit der Klassen allgemein ausfällt.


PS: Die Quellenangabe fehlte mal wieder: http://www.gameplorer.de/gw2-krieger-sol…chbarer-werden/
Saxxon Esprit (Ing) — Magisches Gespür: 302%
Berufe: 500/ 400; Schreiber: 342 | Beherrschg.: 158 | Titel: 38 | Exotischer Jäger | Erleuchtet | Meister des Baus | Ex Machina
Trittbrettpfarrer (Wä) | Feindschmecker (N) | Apokalyptusbonbon (M) | Flanierraupe (W) | Sicherheizbeamter (E)
Schrätteli (Wg) | Tsching der Assa (D) | Keyser Söße (K) | War On Error (K)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Saxxon« (28. Mai 2013, 09:46)


Exolithus

Anfänger

  • »Exolithus« ist männlich

Beiträge: 30

Registrierungsdatum: 25. Mai 2013

InGame-Nick: Agony of Tzeentch / Pleasue of Nurgle

Wohnort: NRW, Troisdorf

  • Private Nachricht senden
150

5

Montag, 27. Mai 2013, 23:03

Ich habe gestern mir 2 Schwarzlöwen Schlüssel gefarmt...natürlich mit dem Krieger.

Das ganze endete dann so:
Ich war lvl 5 (gerade geworden) und habe die lvl 10 Story Quest abgeschlossen.

Wenn ich bedenke das ich mit lvl 1 einen Gegner mit 2, Maximal 3 Schlägen töte und ich mit meinem Engineer z.b. 5 Schüsse brauche dann weiß ich das irgendwas absolut nicht stimmt.

Ich habe vor langer Zeit mit einem Krieger gespielt welcher alles Exotic hatte (man bemerke: nichts besonderes). Dieser hat Gegner mit Krits teilweise mit einem Schlag besiegt. Ich hingegen habe mit dem selben Equip das 5fache an Zeit benötigt.

Nun könnte man sagen das dies alles ja nur auf PVE zutrifft...leider nein.

Engineer im WvW
http://www.youtube.com/watch?v=7kaYsIR0kYg
Wie man nach einem Kampf sieht:
Es sind fast alle Skills auf Cooldown und es wurden komplette Kombos benutzt um einen Gegner zu töten.

Nun zum Krieger im WvW
http://www.youtube.com/watch?v=YwMTW0bW6uE
Wie man hier sieht:
Mit einem Tastendruck 9k-20k Krits

Nun frag ich mich warum und vorallem warum sowas möglich ist. Weicht man dem Stärksten Angriff vom Engineer aus so ist dieser in einer ziemlich ungünstigen lage, weicht man dem Skill des Kriegers aus kommen alle anderen Skills von ihm.
Engineer muss seinen Gegner erst Fixieren damit der Stärkste Skill überhaupt trifft
Krieger muss nur eine Taste drücken.

Dazu kommt natürlich das wenn beide auf volle Glas Kanone gehen (voll Berserker), der Krieger locker das doppelte der Leben hat vom Engineer und sicherlich 1/3 bis 2/3 mehr Rüstung hat.

Also fassen wir zusammen:
Krieger ist einfacher zu spielen (muss nur eine Taste drücken für den selben Effekt)
Hält viel mehr aus (Viel mehr Leben und mehr Rüstung)
Kann fast alle Waffen tragen
36k Großschwert Krit Trololololoooo (achja, das ganze jede 6-7 Sekunden...)
Tonnenweise Macht die er selbst Stacken kann
Stabilität die er selbst Stacken kann

Der einzigste der mehr Spike Dmg raushaut (in kurzer zeit viel schaden) ist der Dieb mit Herzsucher und wenn der Gegner unter 25% Leben hat (achja...der Dieb hält dabei natürlich nicht ein Schlag aus...)

Nun gib mir auch nur einen Grund weshalb der Krieger noch weiter Gebufft werden sollte.
Jeder Charakter muss eine Schwäche haben...beim Krieger ist es eben das man ihn mit extrem viel aufwand Kiten kann...aber leider kann ja auch der Krieger mehr als einen Skill und mehr als eine Waffe benutzten.

Zusätzlich:
wenn ich sehe das es Gruppen gibt im Spiel die nur aus 4 Krieger und 1 Mesmer besteht (welcher nur für Zeitschleife und Support mit dabei ist) dann musst doch irgendwas mächtig Falsch laufen.
Ich wurde Teilweise als Ingi oder als Nekro aus Gruppen gekickt für einen Krieger.

Sowas ist für mich ein Absolutes Zeichen das genau diese eine Klasse viel zu Stark ist.

Würde alle änderungen nur im sPvP gemacht werden, so wäre mir dies vollkommen egal...aber leider wurde bisher fast alles immer einfach blind mit ins PvE und WvW kopiert während andere Klassen immer weiter generft wurden.

In dem Sinne...
Nerf für Krieger...Buff ist vollkommen übertrieben und einfach nur Sinnfrei


So als kleiner "Spaß" noch

Krieger Arah Weg 2 Solo (Voll Berserker)
http://www.youtube.com/watch?v=iKy67S6uvNU


Krieger Lupicus Solo
http://www.youtube.com/watch?v=b-WJP0LR5VU


Krieger AC Weg 1 Solo
http://www.youtube.com/watch?v=Tn1hTSra3XI
Ich werd' se in den Staub trampeln. Ich werd' ihre Armeen zerschmettern. Ich werd' ihre Dörfer un' Städte abfackeln. Ich werd' se auf 'nen Haufen schmeißen un' im Feuer rösten. Ich werd' Köppe abschlagen, Knochen brechen und auf den Teilen rumspringen, die noch übrich bleiben. Un' dann werd' ich richtig gemein

+++Grimgork Eisenpelz+++

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Exolithus« (27. Mai 2013, 23:18)


Social Bookmarks

Thema bewerten