Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: [MfK] Mundane fabulous Knights - Eine Gilde für Guild Wars (2). Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Dienstag, 5. August 2014, 14:13

2. Runder Tisch mit Ramon Domke

Am 31. Juli fand der zweite öffentliche Runde Tisch mit Ramon Domke statt.
Einleitung der Moderation (Phaedre)
Ramon erläutert die Veränderungen am Runden Tisch und die neue Konzeption. Diese soll dazu führen, mehr Interaktion zu fördern, eine schönere Gesprächsatmosphäre zu bieten und weiterhin wichtiges Feedback zu bündeln und an die Entwickler weiterzugeben.
Hinweis auf die Umfrage. Vorstellung der Umfrage durch San: Viel zu viel Feedback muss nach Schwerpunkten sortiert werden, dazu scheint die Umfrage ein adäquates Mittel. Durch die Abfrage der Themen nach Punkten 1-5 von Stimme zu (5) bis Lehne ab (1) kann jeder seine Zustimmung/Ablehnung kundtun.
Die Umfrage wird auch zukünftig genutzt werden und über die Communityseite auch für nicht registrierte Nutzer unter folgendem Link verfügbar sein. 667 Teilnehmer haben an der Umfrage zu diesem Runden Tisch teilgenommen. Abaddon, Flussufer und Drakkar See haben die meisten Teilnehmer gestellt. Wir möchten euch darum bitten die Umfrage weiter zu verbreiten, vor allem auch auf den Servern, die sich bisher beim Einbringen ihrer Meinung zurückgehalten haben.


Gilden im WvW
Speicherbare Skillungen im WvW. Dieser Wunsch der Spieler ist bekannt allerdings konnte Ramon zur Umsetzung noch nichts sagen. (Hinweis: auch PvE-Spieler wünschen sich diese Funktion, somit wäre eine Umsetzung für alle Spielmodi interessant.)
Gildenmissionen im WvW. Einflusspunkte für das Halten von Objekten in Intervallen könnte man sich vorstellen, um Gilden für ihren Einsatz zu belohnen.
Beanspruchen von Objekten. Generell geht es um die Problematik, dass Gilden, die Objekte beanspruchen ohne Buffs zu schalten, keinen Mehrwert generieren und somit durch das Blockieren von Objekten der Gemeinschaft schaden. Hierzu wurden seitens der Community folgende Ansätze vorgeschlagen.
Claimen im WvW nur möglich wenn Buffs aktiv sind
Entclaimen, wenn kein Repräsentant auf der Karte
Mitteilung über die Auslastung der Karte. Der Mehrwert der sich davon erhofft wird ist Gilden und größeren Gruppen das joinen einer Karte zu ermöglichen, ohne dass ein Großteil der Spieler in der Warteschlange hängen bleibt.
Emote auf eigenen Chat beschränken um Konflikte zu entschärfen. Auch das verraten von Spielerpositionen zum Beispiel beim Verstecken in feindlichen Objekten.
Beansprucher sollten Informationen über die Gilden geben, welche das betreffende Objekt geclaimed haben - bisher muss man dafür die API Anbindung nutzen

GvG
Wenn es einen GvG modus geben wird soll dieser als eigenständiges Feature implementiert werden.
Deshalb gibt es keine Rangliste solange GvG als Teil des WvW gesehen wird.
Es ist sehr bekannt, dass es einer der größten Wünsche der Community ist das GvG als eigenständigen Modus zu erhalten. Zurzeit hat ArenaNet auch keine Dev Ressourcen für die Anpassung der Karten auf GvG Wünsche bezogen. Ramon hebt hervor, dass es seiner Meinung nach zielführender ist ein richtiges System einzuführen anstatt das Behelfssystem anzupassen.
Zu beachten ist hierbei:
Serverbindung darf Gegner nicht vom Aufeinandertreffen abhalten
Spieler die nicht zu den aufeinandertreffenden Fraktionen gehören sollten als Zuschauer teilnehmen können, ein Eingreifen sollte jedoch verhindert werden.

Sonstiges (WvW)
Langzeit Erfolge sind durchaus nicht realistisch erreichbar. Dies ist bekannt. Es wurde getestet wie Langzeitmotivationen funktionieren könnten. Es ist offensichtlich, dass dies durch die WvW Erfolge nicht erreicht wird.
Lebendige Welt 2 Episode 2: Gestaltung der UmgebungDie modular aufgebaute Engine lässt Erweiterungen in der Darstellung zu und kann auch an Neuerungen angepasst werden, dadurch können neue Gebiete nach und nach graphisch anspruchsvoller gestaltet werden.
Zeitdruck als Schwierigkeitskomponente ist als negativer Aspekt bekannt. (Dies ist auch auf mangelndes Spielverständnis seitens einiger Spieler zurückzuführen)
Es ist bekannt, dass die Erwartungen der Spieler häufig die Veröffentlichungen übersteigen. Allerdings sind die Erwartungen auch sehr hoch angesetzt.


Erfolge Episode 2
Die Punkteverteilung wurde überarbeitet und für die neuen Episoden besser gebalanced.
Die Wiederholung von Erfolgen (Münzen sammeln) ist nicht von jedem positiv gesehen, folgt allerdings auch einem Konzept. (Story-Abschnitte)
Geschenkte Erfolge, die passiv abgeschlossen werden passen nicht in die Explorator Kategorie, man sollte für seine Erfolge auch etwas leisten.
Erfolge sollen mehr Zeit in Anspruch nehmen und das erneute Spielen von Inhalten fördern. Diese sollen gezielt nicht in einem Durchgang erledigt werden können.(Die Problematik, dass dadurch auch die Video- und Dialog-Sequenzen mehrfach durchlaufen werden müssen ist bekannt und es wird an einer Lösung gearbeitet.)


Story
Skipbare Videos und Dialoge um die Frustration bei dem Versuch Erfolge abzuschließen in Grenzen zu halten. (Siehe letzter Punkt von Erfolge)
Skins, Minipets, Titel etc. könnten eingebracht werden um Anreizsysteme lohnender zu gestalten.
Es ist aufwändiger die Story zu Entwickeln und Einzuführen, als sie durchzuspielen. (Dies ist auch bei Fernsehserien etc. so und lässt sich nicht ändern.) ArenaNet würde gerne mehr geben aber mit 14-Tage Release Rhythmus ist man an der Grenze des Machbaren.
Scarlet mächtiger als die Altdrachen? Nein die Altdrachen werden außerhalb der Story bekämpft, daher auch die neuen Helden, die im inneren die Bedrohung von Scarlet, welche nicht erwartet wurde bekämpft haben. (Die Klinge des Schicksals kämpfte in dieser Zeit weiter außerhalb der Story gegen die Bedrohung der Altdrachen)


Sonstiges (Lebendige Geschichte Episode 2 und 3)
Youtube Videos sind auch Bestandteil der Ingame-Story. (Diese zu schauen kann helfen die Gesamtzusammenhänge verstehen.)
Geoden sind ein erneuter Versuch Langzeit-Motivation für Gelegenheit-Spieler zu bieten und außerdem bieten sie Grind-Motivation für Viel-Spieler.


Hinweise und Abschlussbemerkungen zum Runden Tisch
Grundsätzlich scheint das Konzept zu Nachfragen seitens Ramon besser anzukommen und lockerer zu sein. Es wird daher für die nächsten Runden Tische erneut in dieser Form angewandt. Anmerkung der Redaktion: Die Übersicht der Themen muss den Zuhörern zur Verfügung stehen, damit sie dem Verlauf besser folgen können.
Ramon ist aufgrund von Kompetenz und Sachverständnis auf uns als Community zugegangen, um diesen Runden Tisch zu etablieren. Er stellt heraus, dass dies keine Exklusiv-Veranstaltung von GW2Community.de ist und, dass sich jeder einbringen kann.
Der Runde Tisch nutzt die Infrastruktur der GW2Community.de, da Ramon ohne diese nicht in der Lage wäre den Runden Tisch zu veranstalten.

Am 14.08.2014 ist die Gamescom, daher fällt der Runde Tisch an diesem Termin aus. Das Thema für den 5. Runden Tisch am 28.08.2014 Lebendige Welt Episode 4 und Rückblick auf den Gesamten ersten Teil
Rechtschreibfehler sind gewollt - nicht zufällig!
*07*

Social Bookmarks

Thema bewerten