Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: [MfK] Mundane fabulous Knights - Eine Gilde für Guild Wars (2). Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Donnerstag, 14. August 2014, 14:45

Aktualisierungen der PvP-Grafiken und-Belohnungen

Der Feature-Release für September bringt wieder haufenweise Änderungen und Verbesserungen für die Fans von Guild Wars 2. Für PvP-Begeisterte kommen zwei exklusive PvP-Rüstungen und standardisierte Gegnermodelle.

Das neue PvP-Rüstungsset kommt in zwei Ausführungen: Ruhmreiche Rüstung und Ruhmreiche Heldenrüstung. Erstere wird es über einen neuen Belohnungspfad geben, welcher Belohnungen wie Dragoniterz, aufsteigende Fragmente, Obsidian-Scherben und mystischen Glücksklee enthält. Außerdem gibt es dort Zeitmarken für selbsterstellte Arenen. Am Ende des Belohnungspfades wartet ein ruhmreiches Rüstungsteil eurer Wahl, welches ihr eurer Sammlung hinzufügen könnt.

Deutlich schwerer kommt man an die Ruhmreiche Heldenrüstung. Diese wird es als Spitzenpreis für Teilnehmer an großen PvP-Turnieren geben - ein echtes Statussymbol also. Und damit es im PvP auch richtig flutscht, kommen neue, standardisierte Gegnermodelle ins Spiel, die ihr optional einblenden könnt. Sind die neuen Modelle aktiviert, werden alle Gegner im PvP als menschliches Modell dargestellt, dessen Rüstungsset euch klar erkennen lässt, mit welcher Klasse ihr es zu tun habt.

Pro Klasse und Geschlecht wird es ein standardisiertes menschliches Modell mit einem eindeutigen Waffen- und Rüstungsset geben. Das hilft der Performance und hilft euch, Angriffe und Aktionen eurer Gegner anhand der einheitlichen Modelle besser zu deuten und vorauszusehen. Alle Details findet ihr in der offiziellen Ankündigung.
Rechtschreibfehler sind gewollt - nicht zufällig!
*07*

Social Bookmarks

Thema bewerten