Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: [MfK] Mundane fabulous Knights - Eine Gilde für Guild Wars (2). Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Montag, 15. September 2014, 19:23

Game Director äußert sich zur Kritik am Feature-Release

Viele Spieler fühlen sich durch die Anpassungen an der Stufenleiter und die damit verbundenen Freischaltungen unnötig eingeschränkt. Warum sind Story-Missionen plötzlich so strikt an Level gebunden? Wieso werden einerseits Dinge wie Waffenwechsel, Pet-Kontrolle und Pet-Wechsel später freigeschaltet als zuvor, auf der anderen Seite sind alle Waffenskills sofort freigeschaltet, wenn man erstmals eine neue Waffengattung anlegt? Game Director Colin Johanson zufolge ist einiges noch verbugt und teilweise verstehen die Spieler das neue System auch noch nicht.

"Es gibt Bugs! Wir haben gesehen, wie der Inhaltswegweiser Leute auf Karten für super hohe Level schickt, obwohl er das nicht sollte. Einige Systeme und Features werden nicht wie vorgesehen für alle Charaktere auf einem Account freigeschaltet, sobald euer Main sie erlernt und manche Systeme sind an Level gebunden, obwohl das nicht beabsichtigt war, Balancing-Probleme, bei denen bestimmte Level völlig verkehrt laufen und so weiter." Diese Fehler sollen schnellstmöglich behoben werden, wobei Spieler laut Johanson manches auch missverstehen oder Fehlinformationen verbreiten.

Beispielsweise sind viele Features, die vom Level up Guide bei Stufenanstiegen erklärt werden, nicht an irgendwelche Level gebunden oder werden erst freigeschaltet, sobald das Spiel sie ab einem bestimmten Level erklärt. So funktionieren Dinge wie Ausweichen und Sprungrätsel bereits ab Stufe 1, auch wenn das Spiel diese Features erst später erklärt. "Einige Leute scheinen auch in die Kritik mit einzustimmen, ohne vorher überhaupt mit dem neuen System gespielt zu haben, und sie stellen Behauptungen auf, die nicht annähernd der Wahrheit entsprechen."

Johanson gibt aber auch zu, dass einige Dinge derzeit auf die falschen Level verlegt wurden. Die Stufenanstiege von 1-15 laufen nun deutlich schneller ab als zuvor, um dem Spieler ein Gefühl von raschen, großen Fortschritten zu vermitteln. Darum wurden einige Inhalte und Features auf spätere Level verschoben, damit neue Spieler diese nach der selben Menge Spielzeit erleben wie vor dem Feature-Release. Im Falle von Elitegegnern und bestimmten Utility-Skills war diese Entscheidung ein Fehler und wird darum korrigiert.

Das neue System soll neue Spieler besser unterhalten und länger an Guild Wars 2 binden. Sollte dies in der Praxis nicht der Fall sein, will Arenanet weitere Anpassungen und Verbesserungen einbringen. "Ich will eines vollkommen klarstellen: was wir bisher hatten, war absolut nicht gut genug für unsere Standards um neue User zu halten. Bevor wir einige der anderen Dinge tun, die wir mit Guild Wars 2 machen wollen, mussten wir dies beheben.

Link: Diskussion zum Feature-Release
Rechtschreibfehler sind gewollt - nicht zufällig!
*07*

2

Dienstag, 16. September 2014, 10:37

RamonDomke German Community Manager Übersetzung

Hallo zusammen!

Wir wollen euch gerne wissen lassen wo wir momentan beim Level-System stehen und euch über einige der Missverständnisse uns aufgefallen sind aufklären:

- Es gibt Bugs! Wir haben gesehen, dass das Content Direction System (Der kleine Pfeil) Leute zu Karten mit superhohen Leveln führt, was es nicht tun sollte; manche Systeme/Features werden nicht wie geplant für alle Charaktere auf eurem Account freigeschaltet nachdem euer erster Charakter sie gelernt hat; andere System haben unbeabsichtigte Level-Barrieren; und es gibt Probleme mit der Balance, wodurch einige Level sehr unausgeglichen wirken; usw. Wie bereits erwähnt arbeitet unser Team daran, herauszufinden, warum es dazu gekommen ist und diese Probleme so schnell wie möglich zu beheben.

- Es gibt Falschinformationen: Zahlreiche Funktionen, die im Level-Up Guide auftauchen, der euch Aspekte des Spiels beibringt, wenn ihr neue bestimmte Level erreicht, sind nicht hinter Level-Barrieren verschlossen. Das System erinnert euch lediglich daran, dass sie im Spiel existieren, um euch einen besseren Überblick über eure Fähigkeiten zu geben. Nur weil etwas im Level-Up Guide steht, heisst das nicht, dass es erst freigeschaltet werden muss. Ihr könnt mit Level 1 schon ausweichen, Jumping-Puzzles absolvieren, etc. Es scheinen sich auch eine Menge an Leuten zu Wort zu melden, die noch garnicht mit dem neuen System gespielt haben und Behauptung aufstellen, die nicht im geringsten der Wahrheit entsprechen.

- Manche Dinge passieren auf den falschen Leveln. Funktionen wie Utility Skills und Elite-Fähigkeiten sollten eigentlich in etwa. nach der gleichen Menge insgesamt verbrachter Spielzeit wie vor dem Update auftauchen, Da das Leveln von 1-15 nun schneller vonstatten geht hatten wir diese bei den Leveln etwas nach hinten verschoben, um das Tempo etwas auszugleichen. Doch sie sind momentan nicht bei dem Level, wo sie sein sollten. Das war ein Versehen und wird natürlich behoben.

Nicht alle dieser Änderung dienen als Tutorials für das Spiel, einige sollen einfach nur helfen, ein besseres Gefühl für das Spieltempo, Belohnungen und Fortschritte zu vermitteln. Wir wollten, dass ihr früh im Spiel merkt, dass ihr schnell neue Fähigkeiten und Belohnungen erhaltet und mit jedem neuen Level etwas dazulernt. Deshalb haben wir die Belohnungs-Nachrichten zusammen mit den Belohnungen für neu erreichte Level eingeführt, und stellen euch Fähigkeiten vor die zu dem Zeitpunkt freigeschaltet werden, oder bereits freigeschaltet sind, um das Tempo des Spiels und dessen Verlauf besser zu vermitteln.

Mit der Einführung der neuen Belohnungen, Benachrichtigungen dazu und dem Level-Up Screen wollen wir das Leveln spannender machen. Wir wollten aber auch, dass ihr das auch öfter früh im Spiel erlebt und das ihr regelmässig Neues lernt. Deshalb haben wir das Leveln von 1- 15 erheblich beschleuningt. Viele der Dinge, die erst auf höheren Leveln freigeschaltet werden erhaltet ihr etwa zur selben Zeit wie im alten System, bezogen auf die tatsächlich im Spiel verbrachte Zeit, wir haben sie nur etwas bei den Leveln verschoben, da wir das Tempo angezogen, damit das Spiel früher Belohnungen bietet.

- Allgemein soll dieses System nicht nur besser für neue Spieler sein, denn wir hoffen, dass der level-Up Guide, das Content Direction System, schnelleres Leveln von 1-15 und bessere Belohnung bei der persönlichen Storyline und von Level 1-80 auch den erfahrenen Spielern zu ein besseres Erlebnis bieten.

- Nachdem wir das System über ein Jahr lang mit neuen Spielern getestet haben, konnten wir feststellen, dass es definitiv möglich ist, beiden Gruppen mehr zu bieten und das es dank des geplantent System wahrscheinlicher ist, dass sie GW2 auch länger spielen. Letzendlich ist das eine positive Entwicklung für uns alle, denn schliesslich braucht ihr ja Leute, mit denen ihr zusammen spielen könnt. Aber: Falls wir bemerken, dass diese Ziele im Spiel selbst nicht erreicht werden und wir neue Spieler nicht besser halten können, werden wir euch das natürlich mitteilen und iterativ an Verbesserungen zu arbeiten. Wir sammeln sehr genaue Daten darüber wie lange neue Spieler beim Spiel bleiben und wir werden dadurch schnell wissen wie effektiv unsere Arbeit ist. Um es nochmal klar zu sagen: Das alte System wurde unseren Standards für das Halten neuer User einfach nicht gerecht und musste überarbeitet werden. Vorher konnten wir uns nicht an die anderen Dinge machen, die wir in GW2 machen wollen. Punkt.

- Zum Ende hin sei noch gesagt das einige Dinge (Hallo Traits!) für Spieler mit mehreren Charakteren noch verbessert werden können. Wir wissen darüber bescheid und auch wenn wir aufgrund der Firmen-Richtlinien nicht über sich in der Entwicklung befindenden Dinge reden können, so können wir doch sagen: Wie wissen das GW2 für Spieler die gerne Alts machen langfristig noch besser werden kann.

Orifginaltext
Rechtschreibfehler sind gewollt - nicht zufällig!
*07*

Social Bookmarks

Thema bewerten