Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: [MfK] Mundane fabulous Knights - Eine Gilde für Guild Wars (2). Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

MightyCV

Anfänger

  • »MightyCV« ist männlich
  • »MightyCV« wurde gesperrt
  • »MightyCV« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 22. Mai 2013

InGame-Nick: MightyCV

  • Private Nachricht senden
150

1

Montag, 12. Oktober 2015, 14:31

Wer von MfK spielt denn auch noch gerne WvW?

Was haltet ihr vom WvW?

Insgesamt 9 Stimmen

67%

WvW ist öde: (6)

33%

WvW ist geil: (3)

Hallo und guten Tag an alle Member von MfK.
Mich würde interessieren, wer von euch auch gerne WvW spielt und sich häufig dort aufhält.
Ich meine damit nicht nur die Dailys machen und wieder ins PVE gehen.



Umfrage:
Wer außer mir, "zergt" noch gerne auf den Grenzlanden oder auf den Ewigen Schlachtfeldern
mit den Trupps (Springer oder Hauptraids) von Elonafels?

Schreibt mir bitte als Kommentar InGame Name und WvW Spieldauer pro Woche.


Ich würde mich freuen, wenn das jemand liest.


Gruß,euer MightyCV
(Christian)

P.S. Vielleicht können wir dann
häufiger als MfK-Gildentruppe im neuen WvW die virtuelle Welt in GW2 unsicher machen.

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »MightyCV« (12. Oktober 2015, 15:26)


Sky29

Co-Leader

  • »Sky29« ist weiblich

Beiträge: 1 202

Registrierungsdatum: 23. April 2008

InGame-Nick: I Sky I, Kyra Wood, Ti Arai

Wohnort: Eschwege, Hessen

Beruf: Justizfachangestellte

Gilde: MfK

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 12. Oktober 2015, 15:31

WvW generell so gut wie gar nicht mehr, die meiste Zeit wenn dann nur RdN, wenn die neue WvW-Map rauskommt werde ich mir diese bestimmt anschauen und mal spielen aber ob das dann später auch noch so sein wird lässt sich zum jetzigen Zeitpunkt schlecht sagen
Liebe Mädchen kommen in den Himmel, böse Mädchen kommen überall hin *engel*

Xylion

Administrator

  • »Xylion« ist männlich

Beiträge: 4 386

Registrierungsdatum: 30. Juni 2005

InGame-Nick: Sir Xylion

Wohnort: Niebüll

Gilde: MfK

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 12. Oktober 2015, 15:55

Rand ja, WvW nein.
Ist mir zu langweilig im WvW, abgesehen davon schlafe ich regelmäßig da ein, wenn mal wieder sone Zeitungsmütze auf die Idee kommt Stundenlang festen aufbauen und bewachen zu müssen.
Uuuunnnd mir geht es tierisch auf die Nerven das sie ständig mit Ihrem WvW Ts ankommen und mir ist dazu noch aufgefallen, das viele Egos die da rum laufen, WvW Neulinge, wie den letzten Dreck behandeln, es sei den sie wären bereit in deren Ts zu kommen, dann würden sie hilfe erhalten!
Der kleine plappernde Kaplan klebt poppige peppige Pappplakate an die klappernde Kapellwand *lachen*

==============================


Fubai

Anfänger

  • »Fubai« ist männlich

Beiträge: 21

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2012

InGame-Nick: Fubai

Beruf: Student

Gilde: Mundane fabulous Knights

  • Private Nachricht senden
360

4

Montag, 12. Oktober 2015, 17:32

Ich spiele eigentlich gar kein WvW. Ich falle eher unter die von dir angesprochene Kategorie "Für die Daily schnell ins WvW". Mein Problem mit dem WvW war das mangelnde epische Moment. Als ich WvW nach Release kennengelernt habe, bildete man gleich Zergs - es gab reichlich Karma und Beutel und Marken. Zu diesem Zweck rannte man dann im Kreis (immer den Gegnern hinterher oder vor ihnen weg) und eroberte, was man zuvor unverteidigt dem Gegner wieder überlassen hatte.

Als ich anfangs vom WvW erfahren hatte, hatte ich noch gehofft, dass sich das irgendwie rollenspiellastiger abspielen würde. Ich hoffte auf verbissene Kämpfe um Festungen und Außenposten, Hinterhalte und Strategien und Belagerungen. Aber so wurde der Spielmodus vom Großteil der Community nicht verstanden. Das WvW war ein Ressourcenlager, das man beinahe gedankenlos ausräumen konnte. Und ganz ähnlich verhält es sich im Grunde mit dem Rand. Zergbildung wird nicht gekontert, sondern kopiert.

Für einige meiner Vorstellungen hat ArenaNet die Voraussetzungen geschaffen, für andere fehlen sie einfach vollständig.
Dazu gehört unteranderem ein Rollensystem, dass es ermöglicht, den Spielern eine verbesserte Interaktion mit der Minimap zu verschaffen. So könnte man zum Beispiel Späher entsenden, die die Stellungen der Gegner und ihre Truppenbewegungen auskundschaften, Fallen stellen, Hinterhalte durchführen und das auf der Karte für alle anwesenden Spieler des eigenen Teams markiert. Belagerungsmeister könnten die Errichtung benötigter Belagerungswaffen an bestimmten Orten markieren. So etwas fehlt vollständig. Stattdessen rennt man (so habe ich es noch in Erinnerung) dem ersten Kommandanten hinterher und erobert einfach irgendwas nach einem bestimmten Ablaufplan.

Lange Rede, kurzer Sinn: WvW und Rand sind (meiner Meinung nach!) öde und haben ihr Ziel absolut verfehlt. Entweder, weil ArenaNet im Design einen Fehler hat, oder die Community eigentlich gar nicht "spielen", sondern nur irgendwelche Belohnungen für möglichst wenig Aufwand einstreichen will. Mir fehlt das, was Stefan bemängelt hat. Ich hatte mir eine "Kriegssimulation" gewünscht, die so aber nicht verstanden wurde.
Die Stille stellt keine Fragen, aber sie kann uns auf alles eine Antwort geben. - Ernst Ferstl

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Fubai« (12. Oktober 2015, 17:54)


MightyCV

Anfänger

  • »MightyCV« ist männlich
  • »MightyCV« wurde gesperrt
  • »MightyCV« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 22. Mai 2013

InGame-Nick: MightyCV

  • Private Nachricht senden
150

5

Freitag, 16. Oktober 2015, 15:08

Looooooool nur die Gilden-Leader schreiben hierzu einen Kommentar?

Das gibt mir jetzt echt zu denken. *gruebel*
Ob dieses Forum sonst noch jemanden interessiert?
Ich hoffe hier schreibt noch jemand anderes etwas zum Thema WvW, sonst kann man sich dass hier schenken. :cursing:

Zu Fubai:
Fubai, du hast WvW nach Release gespielt und seit dem nie mehr? Das ist sehr traurig. Da hast du was verpasst.
Das Release ist jetzt schon über drei Jahre her, lol.
Glaubst du etwa, in dieser langen Zeit entwickelt sich ein Spielmodus und dessen Community (Commander und Spieler) nicht weiter?
Am Anfang war ich nur PvE Spieler und kann vom WvW nichts berichten. Ich weiß das es jetzt anders ist.

Zu RdN:
1. Der Rand der Nebel, ist nur noch als "Karma Train" gedacht und enthält WvW Spielelemente wie Belagerungswaffen, Händler usw.
-> Das hat mit dem echten WvW überhaupt gar nix zu tun. Hier kann jeder im Kreis herumrennen, wenn es ihm gefällt.

Zu WvW:
2. Verbissene Kämpfe um Festungen und Außenposten, Hinterhalte und Strategien und Belagerungen.
*fechten*
-> Mittlerweile sind Springer Zergs (das sind schnelle Eingreiftrupps, diese springen bei Bedarf auf Grenzländer oder auf die Ewigen)
und erobern oder verteidigen Festen, Türme usw.).
Für den Home-Server und die Ewigen sind Hauptraids vorhanden. Aktuell sind gut ausgebildete Commis, Raids und Zergs unterwegs.

3. Späher entsenden, die die Stellungen der Gegner und ihre Truppenbewegungen auskundschaften, Fallen stellen, Hinterhalte durchführen und das auf der Karte für alle anwesenden Spieler des eigenen Teams markiert. Belagerungsmeister könnten die Errichtung benötigter Belagerungswaffen an bestimmten Orten markieren.
-> Das ist genau der Spielinhalt, warum ich das WvW so gern spiele.
Es sind Späher (erkennbar an der gelben Lampe auf der Minimap) in den Festungen, Türmen usw.
Die Commander fragen ob jemand spähen möchte oder man meldet sich selbst (max. 15Min. spähen).
Die Commander werden von diesen per Karten-Chat oder TS über die Feindzerg Bewegungen benachrichtigt.
Positionen für die Belagerungswaffen sind den ausgebildeten Kommandern und Spähern bekannt und
so werden Belagerungen und der Ausbau zur Verteidigung von Festen und Türmen koordiniert.
Siehe Elona Videos:
https://www.youtube.com/watch?v=nS6dI2dNQIM
https://www.youtube.com/watch?v=cO8_KsdJrMI

Zu Stefan:
Um die Absichten und die Kommandos des Commanders zu verstehen, ist TS keine Pflicht aber sinnvoll, Stefan.
TS ist bei unseren Gilden-Missionen auch die erste Wahl.
Auf Elona wird jedem geholfen. Ich bin dort täglich im WvW und TS.
Es wurde noch niemandem die Hilfe verweigert. Das ist tabu.
Auf dem TS-Server sind meist die gleichen Leute.
Das ist ein ganz anderes Spielerlebnis als ihr eingefleischte PvE Spieler es beschreibt.


Ich glaube es ist für unsere Gilde an der Zeit, entgegen der angestaubten Meinung unserer Gilden-Leader,
mehr Präsenz im WvW zu zeigen.

Ab dem 23.10.2015 sind dann einige Maps und Funktionen anders!


Wer Fragen hat, kann mich MightyCV.1048 gerne anwispern.

LG, Christian

*danke*

Sky29

Co-Leader

  • »Sky29« ist weiblich

Beiträge: 1 202

Registrierungsdatum: 23. April 2008

InGame-Nick: I Sky I, Kyra Wood, Ti Arai

Wohnort: Eschwege, Hessen

Beruf: Justizfachangestellte

Gilde: MfK

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 16. Oktober 2015, 15:27

Der Rand ist also "Karma Train" hmmmm.... da frag ich mich allen ernstes was ist dann das WvW?
Es ist da gleiche, man rennt im WvW genauso durch die Gegend, nimmt Festen ein, kämpft gegen Zerks und viele stehen doof in der Gegend rum und halten Ausschau. Das gleiche (bis auf doof in der Gegend rumstehen und ausschau nach Gegnern zu halten) macht man im Rand auch, nur der Rand ist vom Aufbau etwas kleiner als die Grenzlande. Man nimmt Festen ein, man kämpft gegen Zerks und nimmt verschiedene Punkte ein.

Und das sich außer Fubai wir als Gildenleitung gemeldet haben liegt vielleicht daran, das die anderen nicht oder gar nicht ins WvW gehen oder waren schonmal da und interessiert das Thema nicht. Wir sind in erster Linie eine PvE-Gilde keine WvW-Gilde. Wir spielen auch PvP und heulen nicht rum das da keiner mitkommt oder sich kein Gildenteam findet, weil jeder das Spielen soll wie er will. Und wenn du unsere Meinung angestaubt hälst, nunja dann ist das halt so, jeder hat da seine eigene. Und ausserdem....es sind erst 4 Tage vergangen seitdem du den Post eröffnet hast :)
Liebe Mädchen kommen in den Himmel, böse Mädchen kommen überall hin *engel*

Xylion

Administrator

  • »Xylion« ist männlich

Beiträge: 4 386

Registrierungsdatum: 30. Juni 2005

InGame-Nick: Sir Xylion

Wohnort: Niebüll

Gilde: MfK

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 16. Oktober 2015, 15:52

1. Gz für Fubai, wusste gar nicht das er Leader ist.

2. Wenn sich jemand nicht für ein Thema ineressiert, wozu soll er dann in dem Thema schreiben? Es ist allgemein bekannt, das die meisten in der MfK kein WvW intresse haben!

3.
Ich bin dort täglich im WvW und TS.
Ach wie schön, der Herr weis doch wie man Ts nutzt, in der MfK merkt man so gar nix davon, das Du Ts hast. Vielleicht solltest Du Dich erstmal ums Gildengeschehen kümmern und mal mit den Leuten aus der Gilde was machen und evt. auch mal helfen wenn Spieler aus der Gilde jemanden suchen, statt zu versuchen, Pve'ler fürs WvW umzukrempeln!

4. Du behauptest das im WvW keine Ts Pflicht ist? Und das jedem geholfen wird und niemand hilfe verweigert wird?

Schau Dir mal die Kommentare in meinem 2 Minuten Test an, ich bin ins WvW, habe mich als Neuling ausgegeben und gefragt worum es denn hier geht!! Nicht einer war bereit die frage zu beantworten, es kamen nach dem Screen noch sachen wie Ts ist Pflicht und son kram!! Wie war das mit "Es wird auf Elone niemanden hilfe verweigert, das ist Tabu"?
»Xylion« hat folgendes Bild angehängt:
  • gw021.jpg
Der kleine plappernde Kaplan klebt poppige peppige Pappplakate an die klappernde Kapellwand *lachen*

==============================


Fubai

Anfänger

  • »Fubai« ist männlich

Beiträge: 21

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2012

InGame-Nick: Fubai

Beruf: Student

Gilde: Mundane fabulous Knights

  • Private Nachricht senden
360

8

Freitag, 16. Oktober 2015, 22:49

Ja, du hast recht, ich war damals nach Release häufiger im WvW, um die Marken für meine legendäre Waffe zu sammeln. Da war es genau so, wie ich es in meinem vorherigen Post beschrieben habe. Wahrscheinlich ist es jetzt eher so, wie du es beschreibst.

Es ändert nur nichts daran, dass das Spiel selbst die von mir beschriebenen Funktionen nicht unterstützt. Spähen mit Info im TS schön und gut, aber ich kann für mich nicht die Rolle des Spähers über eine im Spiel eingebaute Funktion auswählen um dann neue Befehle oder Interface-Optionen zu erhalten. Es läuft alles über TS oder eben gar nicht, wie man an Stefans Post erkennen kann. Und Informationen und Teilnahme an bestimmten Spielinhalten werden von den großen Gilden und den "erfahrenen" Spielern nicht nur im WvW derart monopoliert. Der dreiköpfige Wurm oder bestimmte Tequatl-Überläufe werden von diesen Gilden geöffnet und soweit es ihnen möglich ist, geben sie nur Leuten auf einem bestimmten TS-Server ein Taxi. Das ist Mist.

Ein Spielmodus wie WvW verdient eine sehr viel komplexere Bedienbarkeit, als es derzeit der Fall ist. Ein Spieler wird für den Kundschafter-Job nicht belohnt, erst wenn er sich wieder einem Zerg anschließt, um eine Festung einzunehmen. Als dauerhafte Rolle ist das aber absolut nicht vorhanden. Ich finde es ärgerlich und schade, denn das ist eigentlich kein so schwerer Gedankengang, den ArenaNet da hätte gehen können.

Deshalb spiele ich lieber PvE, da ich mich da wesentlich besser mit unterschiedlichen Spielmechaniken versorgt fühle, als im WvW. Zumindest in meinem Fall wirst du dich mit meiner "angestaubten" Meinung abfinden müssen, die gar nicht mal so eingestaubt ist, weil ich mich mit meiner WvW-Ablehnung nicht nur auf meine lang zurückliegende Erfahrung beziehe, sondern auch auf den aktuellen Stand, der mich überhaupt nicht anspricht.

PS. Ich bin kein Gildenleader.

Mit freundlichen Grüßen

Fubai
Die Stille stellt keine Fragen, aber sie kann uns auf alles eine Antwort geben. - Ernst Ferstl

WrongRabbit

Anfänger

  • »WrongRabbit« ist männlich

Beiträge: 33

Registrierungsdatum: 12. Februar 2015

InGame-Nick: WrongRabbit.5461

Wohnort: Heiligenhaus, Nordrhein-Westfalen

Gilde: MfK

  • Private Nachricht senden
350

9

Samstag, 17. Oktober 2015, 14:20

Ich lass mir nicht gerne unterstellen mich nicht für die Gilde zu interessieren, daher mal ne Kurzantwort:

Weder W vWvW noch RdN interessieren mich großartig. Es sind m.E. keine Serverkämpfe, sondern hohles im Kreis rennen und Punkte abgrasen. Das kann ich auch im normalen PvE machen(Dailies). Ich stehe grundsätzlich nicht auf Grinding. Daher halte ich mich auch im Moment was zurück und warte auf Release des Addons.

Sonst kann ich nur Stefan zustimmen. Ich würde da noch ergänzen, dass man zumindest im Gildenchat mal 'hallo' und tschüss' schreiben kann bevor man sich über die Beteiligung im Forum auslässt.

Cheers...

Saxxon

Meister

  • »Saxxon« ist männlich

Beiträge: 2 467

Registrierungsdatum: 24. November 2006

InGame-Nick: Saxxon Esprit

Wohnort: Saxxony

Beruf: Schrotter, Großer Kunsthandwerker und Marketender (Waffen, Schmuck u. v. m.)

Gilde: [MFK]

  • Private Nachricht senden

10

Samstag, 17. Oktober 2015, 18:10

Ich mag WvW. *kippe*
Saxxon Esprit (Ing) — Magisches Gespür: 302%
Berufe: 500/ 400; Schreiber: 342 | Beherrschg.: 158 | Titel: 38 | Exotischer Jäger | Erleuchtet | Meister des Baus | Ex Machina
Trittbrettpfarrer (Wä) | Feindschmecker (N) | Apokalyptusbonbon (M) | Flanierraupe (W) | Sicherheizbeamter (E)
Schrätteli (Wg) | Tsching der Assa (D) | Keyser Söße (K) | War On Error (K)

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Thema bewerten